Kohlrabi in Kapern-Vinaigrette

  750g Kohlrabi
  8 Wachteleier oder
  4 Hühnereier
  2tb Kapern gut abgetropft
  4 Junge Winterzwiebeln
  2tb Schnittlauchröllchen
  4tb Kaltgepreßtes Olivenöl
  2tb Kräftiger Rotwein-Essig
   Salz
 
Notiert Von:  Rene Gagnaux nach einer Rubrik von Mauro Paoli



Zubereitung:
Die Wachteleier zirka fünf Minuten kochen, mit kaltem Wasser
abschrecken, schälen und halbieren.

Die Winterzwiebeln putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine
Ringe schneiden. Den Kohlrabi schälen, vierteln und - falls
vorhanden - die Blätter zur Seite legen.

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, den Kohl hineingehen. Sobald
das Wasser wiederkocht, Blätter hinzufügen. Salzen, etwa 10 Minuten
köcheln lassen. Der Kohlrabi sollte unbedingt noch Biss haben.
Abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.

Öl und Essig über den noch warmen Koklrabi verteilen und unterlegen.
Kapern, Schnittlauch und Winterzwiebeln dazugeben, alles gut mischen.
Mit den halbierten Wachteleiern dekorieren und lauwarm servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffel-Sauerkraut-Auflauf
Zwiebel in feine Würfel schneiden, mit Butter oder Margarine in eine Auflaufform geben und 2 Min. mit 600 W im Mikrowell ...
Kartoffel-Sauerkraut-Gratin
Kartoffeln waschen und in genügend Wasser knapp garen. Auflaufform einfetten. Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lasse ...
Kartoffelsavarin mit Kräutern
Die Kartoffeln waschen und halbweich dämpfen (etwa 20 Minuten). Mit kaltem Wasser abschrecken und schälen. In spaghe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe