Kohlrabi-Eintopf

 
Für sechs Portionen: 500g Schweineschulter ohne Knochen
  500g Rindergulasch
  4tb Öl
  250g Zwiebeln
  1ts Nelken
  1ts Wacholderbeeren
   Salz
  1.5l Brühe (Instant)
  500g Kartoffeln
  750g Kohlrabi
  1 Paket TK-Erbsen und Möhren (450 g)
   frisch gemahlener Pfeffer
  1bn Schnittlauch



Zubereitung:
Fleischwürfel in einem Schmortopf in heissem Öl braun anbraten.
Zwiebelwürfel, Nelken und Wacholderbeeren zufügen. Salzen. Brühe zugiessen
und das Fleisch eine Stunde kochen. Kartoffelwürfel, Kohlrabistifte und
das TK-Gemüse zugeben und weitere 20 Minuten kochen. Den Eintopf mit Salz
und Pfeffer abschmecken.

Mit Schnittlauch bestreuen.

* Pro Portion ca. 575 Kalorien / 2407 Joule
** Article: 282 of zer.t-netz.essen
From: c.bluehm@link-f.comlink.de

Erfasser: Christian

Datum: 29.09.1993

Stichworte: ZER, Schweinefleisch, Schweineschulter, Rindfleisch,
Eintöpfe, Kohlrabi, Kohlrabieintopf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffelknödel mit Grünkohlfüllung
1. Für die Füllung Grünkohl fein hacken. Schmalz in einem Topf erhitzen, Grünkohl dazugeben und kurz andünsten, mit Brüh ...
Kartoffelknödel mit Vanillesauce
Für die Knödel die gekochten Kartoffeln pellen und im Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten lang gut ausdämpfen lassen. ...
Kartoffelknödel Oberpfälzer Art
Die rohen Kartoffeln in eine Schüssel reiben. Die Brühe in ein Gefäss abseihen und beiseite stellen. Die Kartoffeln müss ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe