Kohlrabi-Eintopf mit Grießklößchen

  1bn Suppengrün
  1kg Ochsenbein
  2 Lorbeerblätter
  1tb Pfefferkörner
  1ts Fleischextrakt oder 1/2 Brühwürfel
  1.5l Wasser A
  0.125l Milch
  30g Butter oder Margarine
   Salz
  60g Grieß
  1 Ei
   Pfeffer
   Muskatnuß
  1kg Kohlrabi
  1 Pk. TK-Erbsen (300g)
  1tb gehackter Kerbel.



Zubereitung:
Grob zerkleinertes Suppengrün mit Ochsenbein, Lorbeerblättern,
Pfefferkörnern, Fleischextrakt und Wasser auf 3 zum Kochen bringen,
ca. 2 1/2 Std. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5 kochen lassen (im
Schnellkochtopf ca. 50 Min.).
Für die Griessklösschen Milch mit Fett und Salz zum Kochen bringen,
Griess einstreuen und so lange rühren, bis sich die Masse als Kloss
vom Topfboden löst. Nun den Topf von der Kochstelle nehmen, leicht
abkühlen lassen, dann das Ei unterrühren, mit Salz, Pfeffer und
Muskatnuss würzen.
Kohlrabi putzen (das zarte Grün beiseite legen), schälen, in Würfel
schneiden. Brühe durch ein Sieb giessen, Kohlrabi in der Brühe 10
Min. garen (Schnellkochtopf 5 Min.).
Mit 2 Teelöffeln Klösschen von der Griessmasse abstechen, ca. 10 Min.
in siedendem Salzwasser ziehen lassen.
Fleisch vom Knochen lösen, von Fett und Sehnen befreien, in Würfel
schneiden. Fleisch, Klösschen und Erbsen in die Brühe geben, heiss
werden lassen. Grobgehacktes Kohlrabigrün und Kerbel vor dem Servieren
auf die Suppe streuen.
:Notizen (*) : Quelle: Rezeptkalender:
: : Köstliches fürs ganze Jahr 1998
: : Verlag- und Wirtschaftsgesellschaft der Elektrizitätswerke
:Notizen (*1) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
: : Lothar.Schäfer@ruhr-uni-bochum.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mejillones en escabeche (Marinierte Muscheln)
Die Muscheln gründlich waschen und in einem Topf auf niedriger Stufe mit etwas Wasser dämpfen, bis sie sich öffnen. Aus ...
Melange
* Quelle: K.-H. Boller Erfasser: Datum: 19.08.1996 Stichworte: Würze, Jerk, Kreole, Karibik, P40 ...
Melanzane alla Parmigiana - ÜBERBACKENE AUBERGINEN
Den Ofen auf 200° vorwärmen. Eine flache, 1 1/2 bis 2 l fassende feuerfeste Form wählen, in der das Gericht serviert wer ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe