Kohlrabitaler

 
Für 2 Portionen: 2 Kohlrabi
  10g Margarine
  1 Eiweiß
  2 E. Kräuterschmelzkäse (à 62,5 g)
  0.5 B. Magermilchjoghurt
  1 Eigelb
   Muskat
   weißer Pfeffer
  0.5bn gehackte Petersilie



Zubereitung:
Kohlrabi schälen, das zarte Grün feinhacken. Kohlrabi in 1 cm dicke
Scheiben schneiden. Margarine in einer Pfanne zerlaufen lassen,
Kohlrabischeiben auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 darin von
beiden Seiten ca. 5 Min. andünsten, in eine Auflaufform legen. Eiweiß
steifschlagen. Kräuterschmelzkäse mit Eigelb, Joghurt und Gewürzen
verrühren. Kohlrabigrün, Petersilie und Eischnee unter die Käsemasse
rühren. Die Kohlrabischeiben mit der Käsemasse gleichmäßig
überziehen, im Backofen überbacken. Dazu schmeckt ein
Vollkornbrötchen.
Schaltung:
200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u.
170 - 190°, Umluftbackofen
12 - 15 Minuten

:Notizen (*) :
: : Quelle: Köstlichkeiten für das ganze Jahr 1996
: : Rezeptkalender der Stadtwerke Bochum



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gerstenkuchen mit Gemüse
Rollgerste mindestens einen halben Tag in kaltem Wasser einweichen. Rollgerstenwasser weggießen. Abtropfen lassen. Das G ...
Gersten-Sauerkraut
Fett erhitzen und Schalottenscheiben darin kurz andünsten. Rollgerste und Sauerkraut beigeben und mit dem Wein ablöschen ...
Gerstenschrotauflauf mit Sellerie
Die Gerste und die Gemüsebrühe in dem Wasser zum Kochen bringen und auf der ausgeschalteten Herdplatte ca. 10-15 Min ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe