Kohlrouladen mit Nussreis und Pfeffersahne

  250g Langkornreis (Vollkorn oder parboiled)
   Salz
  2 Zwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  50g Rosinen
  3tb Keimöl
  30g Pinienkerne
  30g Pistazien
  50g Walnusskerne grob gehackt
  1ts Koriander (gemahlen)
  1sm Spitz- oder Weißkohl (ca. 1 kg)
  3tb Butter
 
FÜR DIE SOSSE: 2 Rote Peperoni
  1ts Butter
  250ml Gemüsebrühe
  200g Süße Sahne
  2tb Schnittlauchröllchen



Zubereitung:
1. Reis nach Packungsangabe körnig garen.

2. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch
fein hacken und zusammen mit den Rosinen in 1 EL Öl andünsten. Den
gegarten Reis, Pinienkerne, Pistazien und Walnüsse unterrühren, mit
Salz und Koriander würzen und etwas abkühlen lassen.

3. 12 schöne Kohlblätter ablösen, ca. 3 Minuten in kochendem
Salzwasser blanchieren. Anschliessend abgiessen, eiskalt abschrecken
und abtropfen lassen. Nebeneinander auf der Arbeitsfläche ausbreiten,
die dicken Mittelrippen flach abschneiden. Reisfüllung auf den
Kohlblättern verteilen, zu Rouladen aufrollen, dabei die Seiten
einschlagen und mit Zahnstochern eststecken. Kohlrouladen portionsweise
in heisser Butter rundum anbraten, dann mit der Nahtstelle nach unten
in eine flache, gebutterte und ofenfeste Form legen.

4. Die Form mit einem Stück Alufolie verschliessen und auf der zweiten
Einschubleiste von unten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft
175 Grad) ca. 30 Minuten schmoren. Anschliessend die Folie entfernen
und die Rouladen weitere 10 Minuten garen.

5. Für die Sosse die Peperoni waschen, putzen, längs aufschneiden,
Kerne entfernen. Quer in Streifen schneiden, in einer Kasserolle in
Butter andünsten. Brühe und Sahne zugiessen und bei starker Hitze
sämig einkochen lassen. Sosse mit Salz abschmecken und zu den Rouladen
giessen. Mit Schnittlauch bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Topinamburs in Backteig
Topinamburs in dicke Scheiben schneiden, in Butter gar dünsten und abkühlen lassen; durch Backteig ziehen, in Fett schwi ...
Topinambursalat mit Kürbiskernen
Die Tompinaburknollen dünn schälen und in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden. Portionsweise im Öl (I) von jeder Seite 2 Min ...
Topinambursalat mit Kürbiskernen
Die Tompinaburknollen dünn schälen und in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden. Portionsweise im Öl (I) von jeder Seite 2 Min ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe