Kokos-Gugelhupf

  175g Margarine
  175g Zucker
  1Gl Vanillinzucker
  1pn Salz
  2dr Bittermandelöl
  3 Eier
  250g Mehl
  1Gl Mandelpuddingpulver
  3ts Backpulver
  100ml Milch
  150g Kokolsraspel
 
Creme: 1Gl Tortencremehilfe Vanille
  100ml Milch
  100ml Ananassaft
  100ml Apfelsaft
 
Dekoration: 1tb Kokosraspel (evtl. mehr)
  1ts gemahlene oder gehackte Pistazien
 
zum Tränken: 3tb Ananassaft
  75g Ananaskonfitüre



Zubereitung:
Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig herstellen und in einer
Gugelhupfform bei 175 °C ca. 60 Min. backen (Stäbchenprobe machen).

Noch warm it dem Ananassaft tränken, erkalten lassen. Mit der, durch
ein Sieb gestrichene u. erwärmte, Ananaskonfitüre glasieren.

Tortencremehilfe Vanille nach Anleitung, aber mit je 100 ml Milch,
Ananas- u. Apfelsaft zubereiten.

Den Kuchen damit bestreichen und mit Kokosraspeln und Pistazien
bestreichen.

:Notizen (*) : Die Kokosraspeln für den Teig nochmals fein mahlen!
:Notizen (**) : Quelle: Dr. Ötker, Zeitschrift Gugelhupf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Shortbread II
Mehl, Backpulver und Stärkemehl in einer Schüssel vermischen. In einer anderen Schüssel Butter und Zucker schaumig s ...
Shortbread, Basisrezepte
(*) Pulverzucker: kein Puderzucker, sondern Kristallzucker, sehr fein gemahlen (feiner als bei uns sonst üblich). (**) ...
Shortbread, Basisrezepte
(*) Pulverzucker: kein Puderzucker, sondern Kristallzucker, sehr fein gemahlen (feiner als bei uns sonst üblich). ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe