Kokos-Johannisbeerkuchen

 
Teig:  Hefeteig nach Grundrezept 2,
   halbe Menge für ein Kuchenblech
 
Belag: 200g Margarine
  150g Puderzucker
  1 Spritzer Bittermandelöl
  1 Eier, evtl. mehr
  200g Kokosraspeln
 
Füllung:: 750g Johannisbeeren, gut abgetropfte, aus derKonserve
  1 Tortenguß, roter
  3 Zucker
  250ml Johannisbeersaft



Zubereitung:
Margarine mit dem gesiebten Puderzucker verrühren,
Bittermandelöl und Eier zufügen. Zum Schluß die
Kokosraspeln einarbeiten. Die Masse in einen Spritzbeutel
mit großer Sterntülle füllen und in Abständen von ca. 2
Zentimetern diagonale Streifen auf den ausgerollten
Hefeteig spritzen. Die Zwischenräume mit den gut
abgetropften Johannisbeeren füllen. Backen. Auskühlen
lassen.
Tortenguß nach Grundrezept zubereiten und kurz vor dem
Gelieren über die Streifen mit den Johannisbeeren geben.
Der Kuchen kann vor dem Servieren ganz dünn mit Puderzucker
bestäubt werden.

Backzeit: 20-30 Minuten
Hitze: 180° -200° C

Säürliche Früchte zwischen süßem Kokos machen den Kuchen
geschmacklich und optisch interessant. Als sehr farberprächtiger
Kuchen für die große Festtagstafel geeignet.



:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Alfred Jäger



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rosinenschnitten (Appenzell)
Hedi Walser: Ein Rezept von meiner Grossmutter - aber auch meine Enkel essen diese Gützli sehr gern! Zucker und Eier zu ...
Rosinenschnitten (Appenzell)
Hedi Walser: Ein Rezept von meiner Großmutter - aber auch meine Enkel essen diese Gützli sehr gern! Zucker und Eier zus ...
Rosinenstolle
Zunächst stellt man aus 1 Pfund Mehl, 125 g Hefe, 100 g Zucker und 1/2 l Milch ein Hefenstück her. Hierzu gibt man, ist ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe