Bandnudeln mit Lachs und Kaviar Fettuccine al salmone e cav

 
Für 4 Portionen: 400g frischer Lachs
   (in Scheiben oder am Stück)
  300g grüne Bandnudeln (trocken gewogen)
  150g gekühlte Butter
  100g Schalotten
  100g Porree
  100g Forellenkaviar
  1bn Dill
   ein paar Petersilienstiele
  0.5 geschälte Zitrone in dünnen Scheiben
  0.25l Schlagsahne
   Öl (Olivenöl)
   Salz
  2cl trockener Wermut
  1ts Korianderkörner



Zubereitung:
Koriander grob zerstossen, Porree putzen und waschen, sowie mit der
Petersilie grob zerkleinern. 1/2 l Wasser mit mit den so vorbereiteten
Zutaten, dem Dill, Salz und den Zitronenscheiben 5 min. kochen.
Dann den Lachs hinzugeben und ca. 8 min. (bei 2 Scheiben - Am Stück brauchts
was länger) sieden lassen.

2 l gesalzenem Wasser mit etwas Öl aufkochen lassen und die Nudeln darin
je nach Anweisung (ca. 7 min.) bissfest kochen lassen.

Den Lachs aus dem Sud nehmen und warm halten (2 Teller übereinander -
Alufolie). Den Sud durch ein Sieb geben. Die Schalotten pellen und sehr
fein würfeln. Die Schalotten in ca. 30 g Butter andünsten und dann den
gesiebten Sud und die Sahne dazugeben. Das Ganze ca. 6 min. einkochen lassen
(ca. die Hälfte). Den Lachs ohne Haut und Gräten in grobe Stücke
zerpflücken. Den Kaviar unter Wasser abspülen und abtropfen lassen.
Die restliche Butter in kleinen Flöckchen unter die Sauce rühren und mit
Wermut abschmecken.

Die Nudeln in ein Sieb geben und abtropfen lassen und dann mit etwas
kaltgepressten Olivenöl beträufeln.

Die Nudeln auf einen Teller anrichten sowie den Lachs und den Kaviar
darauf verteilen. Die Sauce über die Nudeln geben und sofort servieren.

Anstatt Forellenkaviar geht auch deutscher Kaviar, aber unter fliessend
Wasser etwas besser abspülen.

Variation:

200 g Krabben oder Tiefseescrimps

Die aufgetauten Krabben etwas in Olivenöl andünsten und ebenfalls
auf den Nudeln verteilen.

Dazu passt ein trockener Weisswein oder ein Rose.

Geht eigentlich alles recht schnell. Nur die Nudeln dürfen nicht matschig
werden.

Nun die Kalorienzahl: 1123kcal / 4699 kJ pro Portion - leider;


Erfasser: Patrick Rother

Datum: 28.01.1993

Stichworte: News, Fisch, Fischgerichte, Nudeln, Lachs, Kaviar,
Krabben, Scrimps, Bandnudeln, News



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tintenfischchen im Sud (Seppioline in Umido)
Die Tintenfischchen putzen und waschen. Wenn nötig, in Stücke schneiden. Mit der feingehackten Zwiebel ins heisse Ol ...
Tintenfisch-Risotto
Den in Streifen geschnittenen Tintenfisch in Knoblauch, Zitrone und Olivenöl ca. 20 Minuten marinieren. Die feingeha ...
Tintenfisch-Salat mit Paprika
1. Die Tintenfische außen und innen gründlich abspülen, Reste von Häutchen dabei abziehen. Die Zwiebel schälen, grob wür ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe