Kokos-Poulet

  1 Hähnchen, frisch a 1,2 kg
   Cayennepfeffer
   Salz
  1md Zwiebel
  1 Knoblauchzehe; evt. mehr
  1 Peperoncini
  20g Ingwer, frisch
  1 Vanilleschote
  80g Kokosnuss, geraspelt
  250ml Milch
  1tb Erdnussöl
  100ml Hühnerbouillon
  200g Dosentomaten, geschält



Zubereitung:
Das Poulet in 8-10 Teile zerschneiden, dann mit Cayennepfeffer und Salz
leicht würzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
Peperoncini halbieren, entkernen und in sehr feine Scheibchen
schneiden. Frischen Ingwer schälen und dann in feine Scheibchen
schneiden. Vanillestengel halbieren, mit einem Messer die Samen
herauskratzen. 7/8 der Kokosraspel mit der Milch in einem Pfännchen
aufkochen und dann etwas abkühlen lassen. Das Öl in einem Brattopf
erhitzen, Pouletteile darin portionsweise anbraten, herausnehmen,
überschüssiges Fett abgiessen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und 3/4
der Peperoncini im Fond kurz andämpfen. Mit der "Kokosmilch" und der
Bouillon ablöschen, Pelati zufügen, Sauce mit Cayenne und Salz
würzen, Vanillesamen und -schoten hinzufügen. Pouletstücke in die
Sauce legen, 30-40 Minuten halb zugedeckt schmoren. Pouletstücke auf
einer Platte anrichten, warm stellen. Sauce, wenn nötig, etwas
einkochen lassen, Vanilleschote entfernen. Sauce über das Poulet
geben, mit restlichen Kokosraspeln und Peperoncini garnieren.

Dazu passt weisser Reis und als Vorspeise ein Salat. Für 2 Personen
Zutaten halbieren, Sauce aber ebenfalls mit 200g g Pelati und 1 dl
Hühnerbrühe.

Anmerkung Petra:
Hähnchenteile enthäutet, statt Peperoncini rote Paprika verwendet,
"Kokosmilch" durch ein Tuch filtriert und Rückstand gut ausgedrückt,
Hähnchenstücke in der Sauce nur ziehen lassen, dazu Basmatireis.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Enten-Sate-Spiesse
1. Von den Entenbrüsten die Haut abschneiden. Fleisch der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Wellig, ziehharmonikaf ...
Enten-Spieße
1. Entenbrustfilets häuten und in gleich grosse Würfel schneiden. Ananas vierteln, den Strunk entfernen, das Fruchtfleis ...
Entensülze
Die Ententeile häuten und entbeinen. Suppengrün und Schalotten grob schneiden. Aus Entenfond, Rotwein, Thymian, gehackte ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe