Kokos-Windbeutel mit Orangenkompott

 
ORANGENKOMPOTT: 10 Orangen (evtl. mehr)
  1 Rote Peperoni
  3 Stange/n Zitronengras
  100g Zucker
  25g Speisestärke
  4tb Orangenlikör
 
BRANDTEIG: 200ml Kokosmilch
   Salz
  80g Butter
  160g Mehl
  4 Eier (M)
 
GLASUR UND FÜLLUNG: 400ml Schlagsahne
  1pk Vanillezucker
  1tb Puderzucker
 
Q U E L L E:  essen & trinken
   JANUAR 2005
 
NOTIERT AM 20. JAN. 2005 VON:  K-H. BOLLER aka BOLLERIX



Zubereitung:
*8-10 Stück 1. Für das Kompott 5 Orangen so dick schälen, dass die
weisse Haut vollständig entfemt wird. Orangen halbieren und in dünne
Scheiben schneiden. Aus 5-6 Orangen 400 ml Saft auspressen. Peperoni
einritzen, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden.
Zitronengras in jeweils 4 Stücke schneiden.

2. Orangensaft, Zitronengras, Peperoni und Zucker aufkochen und
zugedeckt 5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Stärke und
Orangenlikör verrühren, in den Saft rühren und erneut gut aufkochen.
Zitronengrasstücke entfernen. Gebundenen Saft über die
Orangenscheiben giessen, vorsichtig durchmischen und abkühlen lassen.

3. Für den Brandteig die Kokosmilch, 1 Prise Salz und die Butter in
kleinen Stücken in einen Topf geben und aufkochen. opf von der
Kochstelle ziehen. Mehl auf einmal hineinschütten und mit einem
Kochlöffel kräftig unterrühren. Topf wieder auf die ausgeschaltete
Kochstelle setzen und den Teig so lange rühren, bis er sich als Kloss
zusammenballt und bis auf dem Topfboden ein weisser Belag entsteht.
Teig in eine Schüssel füllen.

4. Eier nacheinander mit den Knethaken des Handrührers unterarbeiten;
jedes Ei muss vollständig untergeknetet sein, bevor das nächste
dazukommt. Teig in einen Spritzbeutel mit grosser Sterntuelle füllen.
Backbleche mit Backpapier belegen. 8-10 Windbeutel von 6 1/2 - 7 cmo
darauf spritzen.

5. Windbeutel im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad auf der 2.
Schiene von unten 22-25 Minuten backen (Gas 3-4, Umluft 190 Grad).
Nach dem Backen die Deckel sofort mit einer Schere abschneiden und die
Windbeutel abkühlen lassen.

6. Sahne und Vanillezucker steif schlagen. Untere Windbeutelhälften
mit Orangenkompott füllen. Sahne mit einem Spritzbeutel mit grosser
Lochtülle darauf spritzen. Die Deckel darauf setzen, mit Puderzucker
bestäuben und servieren.

Zubereitungszeit 1:20 Stunden (plus Kühlzeit)

Pro Stück (bei 10 Stücken) 7 g E, 25 g F, 37 g KH = 407 kcal (1706
kJ) Wind Beutel auf Vorrat Einfrieren und Aufbacken Winddbeutel
schmecken am besten frisch gebacken. Der Brandteig, aus dem das
luftige, knusprige Gebäck besteht, wird durch Lagern schnell pappig.
Deshalb sollte man Windbeutel möglichst am Tag des Backens geniessen.
Wem die Zeit dazu fehlt, kann die Windbeutel schon vorher backen, wie
im Rezept beschrieben in zwei Hälften teilen und dann einfrieren. Zum
Aufbacken die Windbeutelhälften gefroren auf ein Backblech legen und
bei 180 Grad (gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene
von unten 8-10 Minuten erhitzen, abkühlen lassen und füllen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Süsser Apfelgratin mit karamellisierten Walnüssen
70 g Zucker mit dem Apfel- und Zitronensaft zum Kochen bringen. Die Apfelhälften in diesem Sud etwas dünsten, sie sollte ...
Süßer Baumschmuck
: Ergibt ca. 50 Stück (je nach Ausstechergrösse) : Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten + 1 Stunde Kühlzeit : + 10 Minuten B ...
Süsser Brotauflauf
(*) für eine ofenfeste Form von ca.2 1/2 Litern, gefettet; reicht für 4 Personen Brot in ca. 2 cm grosse Würfel schneid ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe