Konfitürenkuchen

 
Mürbeteig:: 250g Mehl
  125g Margarine
  80g Zucker
  1 Ei
  1pn Salz
  1 Backpulver, gestr.
 
Füllung::  ein Glas Konfitüre (Aprikose oderJohannisbeere)
 
zweiter Teig:: 150g Zucker
  180g Margarine
  3 Eier
  90g Mehl
  90g Speisestärke
  0.5 Backpulver
  3 Kaffeesahne
 
Schokoguß: 3 Zucker
  1 Vanillezucker
  1 Ei
  2 Kakao, evtl. mehr
  125g Kokosfett
  1 Rum, evtl. mehr
 
weiße Spritzglasur: 100g Puderzucker
  0.5 Eiweiß
   einige Tropfen Zitronensaft



Zubereitung:
Zunächst einen Mürbeteig bereiten. Mehl in eine Schüssel sieben.
Margarineflöckchen, Zucker, Ei, Salz und Backpulver
zugeben. Alles zu einem Teig verkneten. Den Teig 30 Minuten
im Kühlschrank ruhen lassen, auf bemehlter Unterlage
ausrollen und auf das gut gefettete Backblech legen. 1 Glas
feste Konfitüre (Aprikose oder Johannisbeere) auf den Teig
streichen.
Für den zweiten Teig 150 g Zucker und 180 g Margarine verrühren, die
3 Eier hineingeben, alles cremig schlagen. Mehl, Speisestärke,
Backpulver und Kaffeesahne hinzufügen und weiter schlagen.
Mit dem Löffel Häufchen davon auf die mit Marmelade
bestrichene Teigfläche setzen, dann vorsichtig breit
streichen, so daß die untere Teigplatte vollständig damit
überzogen ist. Den Kuchen auf der unteren Schiene im Herd
bei mehr Unter- als Oberhitze backen. Nach dem Abkühlen mit Schokoguß
überziehen. Dafür das Kokosfett in einem Topf erwärmen, bis
es flüssig ist. Inzwischen Zucker, Vanillezucker und den
gesiebten Kakao mit dem Ei verrühren. Anschließend das
etwas abgekühlte Kokosfett löffelweise darunterrühren.
Zuletzt 1-2 El Rum hinzufügen. Auf der glatten
Schokoladenoberfläche mit weißer Spritzglasur Karos ziehen.
Dazu wird die weiße Glasur mit ganz kleiner Tülle in zarten
Linien diagonal in beiden Richtungen über den Kuchen
gespritzt.

Backzeit: 30 Minuten
Hitze: 180° C

Schmeckt durchgezogen am besten; dieser Kuchen bleibt sehr lange
frisch.



:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Alfred Jäger



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefüllte Kohlrabi an Petersiliensauce
Die Kohlrabi rüsten, dabei zarte Blätter beiseite legen, dann die Knollen grosszügig schälen. In reichlich Salzwasser je ...
Gefüllte Krabben-Zucchini
Zucchini waschen, Spitzen und Stielansätz abschneiden und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem kleinen ...
Gefüllte Krapfenringe
Mehl, zerbröselte Hefe, Zucker, Vanillinzucker, Salz, Eier, Fett und lauwarme Milch 5 Min. mit dem Handrührgerät verknet ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe