Königinpastetchen

  1 Paket TK-Blätterteig (oder gebackene
   Blätterteigpastetchen)
  1 Eigelb
  1tb Butter
  1tb Mehl
  4tb Weisswein
  300ml Hühnerfond
  150g Champignons, geviertelt oder halbiert
  250g gekochtes oder gebratenes
   Hähnchenfleisch, gewürfe
  100g TK-Erbsen, aufgetaut
  2tb Crème fraiche
  1pn Zitronensaft
  1tb Kerbelblättchen, gezupft
   Salz, Pfeffer
   Muskat



Zubereitung:
Den gut gekühlten Blätterteig auswellen. 4 Kreise und insgesamt 12
Ringe ausstechen. Die Kreise mit einer Gabel einstechen und mit der
Einstichseite nach unten auf ein mit Wasser befeuchtetes Backblech
legen. Mit verquirltem Eigelb bepinseln. Dann je 3 Ringe auf die Kreise
setzen. Den obersten Ring mit Eigelb bestreichen. Einen 2-3 fach
gefalteten Alufolienring als Backhilfe um den Teiginnenrand geben.

Im auf 210 Grad vorgeheizten Backofen ca. 5 Minuten anbacken, dann die
Hitze auf 180 Grad reduzieren und goldgelb fertig backen. Wer mag, kann
separat auch noch 4 kleinere Deckel backen (diese haben eine geringere
Backzeit).

Butter in einem Topf schmelzen, Mehl untermischen, Weisswein
unterrühren und mit Hühnerfond aufgiessen. Unter Rühren aufkochen
und eine dickflüssige Bechamelsauce zubereiten. Die Pilze darin ca.
5 Minuten garen. Hähnchenfleisch und Erbsen zugeben und erhitzen.
Creme fraiche hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken.
Kerbel unterrühren. Die Pastetchen auf 4 Tellern anrichten. Die Mitte
mit einem Löffel etwas aushöhlen/einstechen.
Das heisse Ragout in die Pastetchen füllen, den Deckel auflegen und
sofort servieren.

Tipp:
Wer mag, kann auch fertige Pastetchen verwenden, die kurz vor dem
Servieren im Backofen erhitzt werden. Es sollte auf jeden Fall sehr
guter Blätterteig verwendet werden, da minderwertige Ware nicht gut
aufgeht.

http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/2005/03/01/index.ht
ml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hüftsteak mit Pfeffersauce, Gemischtem Reis und Gefül ...
62 1/2 ml Weinbrand 1/2 Ltr. Bratensaft Salz, Pfeffer Thymian ...
Hüftsteak mit Pilzen
1. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Austernpilze putzen und je nach Grösse evtl. halbieren. Rucola putzen, waschen ...
Huftsteaks an Senfsauce
Den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Eine Platte mitwärmen. Die Butter mit einer Kelle rühren, bis sich Spitzchen bilden ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe