Königin-Pastetchen mit Kalbfleisch-Füllung

  200g Champignons
  1 Zitronen, Saft von (evtl. mehr)
  0.125l Geflügelbrühe oder Kalbfleischfond(Fertigprodukt)
  0.125l Sahne, süße
  180g Kalbfleisch, gekochtes
   (aus 250 g Frischware)
  1ts Worcestersauce
   Salz
   Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
  4 Blätterteig-Pasteten
   (beim Bäcker oder auch im Supermarkt erhältlich)
   etwas Endiviensalat
  1 Zwiebel, rote
  2tb Weinessig
  0.5ts Senf
  3tb Pflanzenöl (evtl. mehr)
  0.5bn Schnittlauch



Zubereitung:
1. Elektroofen auf 200 Grad vorheizen. Die Champignons putzen. 1/8 l
Wasser mit 2 EL Zitronensaft zum Kochen bringen. Die Hälfte der Pilze
hineingehen und 5 Minuten köcheln lassen. Champignons abgießen und
vierteln. Die restlichen Pilze häuten, in feine Scheiben schneiden
oder hobeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

2. Geflügelbrühe mit Sahne mischen, aufkochen und dicksämig einkochen
lassen. Das Kalbfleisch würfeln. Die Sauce mit Worcestersauce, Salz,
Pfeffer und restlichem Zitronensaft abschmecken. Fleisch und gekochte
Pilze zufügen, alles erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Die
Pasteten 5 Minuten im Ofen aufbacken (Gas: Stufe 3).

3. Die Salatblätter waschen, trockenschütteln und in mundgerechte
Stücke zerpflücken. Zwiebel abziehen und in feine Ringe hobeln. Beides
mit den marinierten Pilzen mischen. Essig mit Senf, etwas Salz,
Pfeffer und Öl verrühren, die Marinade über den Salat ziehen. Pasteten
mit dem Ragout füllen, Blätterteigdeckel aufsetzen und die Königin-
Pastetchen mit den Salaten anrichten. Schnittlauch waschen,
trockenschütteln, in Röllchen schneiden und zum Schluß darüberstreuen.




:Notizen (*) :
: : Quelle: meine Familie & ich Spezial 05 / 96
:Notizen (**) :
: : Erfasst: Lothar Schäfer
: : (Lothar.Schäfer@ruhr-uni-bochum.de)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Licurdia
Die Brühe oder das Wasser in einen grossen Topf giessen, die Zwiebeln schälen und halbieren und in die Brühe geben, ...
Licurdia (kalabrische Zwiebelsuppe)
Die Brühe oder das Wasser in einen grossen Topf giessen, die Zwiebeln schälen und halbieren und in die Brühe geben, ...
Liebesäpfel
Vorbemerkungen: ~ Um die Zuckerhaut glasklar und durchscheinend zu erhalten, muss der Zucker exakt auf dem rich ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe