Königsberger Fleck, Ostpreussische Kaldaunenspezialität

   Kutteln; gekocht und kleingeschnitten
   Wurzelgemüse; zerkleinert
   Gewürzkörner
   Pfefferkörner
  1 Lorbeerblatt
   Kräftige Fleischbrühe
 
Zum Würzen:  Essig
   Majoran; fein gehackt
 
Erfasst Am 04.09.00 Von:  Ulli Fetzer dtv- Küchenlexikon



Zubereitung:
Kleingeschnittene, gekochte Kaldaunen mit zerkleinertem Wurzelgemüse,
Gewürz und Pfefferkörnern und einem Lorbeerblatt etwa 30 Minuten in
kräftiger Fleischbrühe kochen, mit Essig und feingehacktem Majoran
würzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaninchen-Schnecke in Kaffee-Sosse
Den Kaninchenrücken auslösen und von Häuten und Sehnen befreien. Die Abschnitte und Knochen grob zerkleinern und mit dem ...
Kaninchen-Schnecke in Kaffee-Soße
Den Kaninchenrücken auslösen und von Häuten und Sehnen befreien. Die Abschnitte und Knochen grob zerkleinern und mit dem ...
Kaninchensosse zu Pasta
Von dem Kaninchenrücken das Fleisch auslösen und in fingerdicke Scheiben teilen. Die Knochen nicht wegwerfen! Die Gemüs ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe