Königsberger Fleck, Ostpreussische Kaldaunenspezialität

   Kutteln; gekocht und kleingeschnitten
   Wurzelgemüse; zerkleinert
   Gewürzkörner
   Pfefferkörner
  1 Lorbeerblatt
   Kräftige Fleischbrühe
 
Zum Würzen:  Essig
   Majoran; fein gehackt
 
Erfasst Am 04.09.00 Von:  Ulli Fetzer dtv- Küchenlexikon



Zubereitung:
Kleingeschnittene, gekochte Kaldaunen mit zerkleinertem Wurzelgemüse,
Gewürz und Pfefferkörnern und einem Lorbeerblatt etwa 30 Minuten in
kräftiger Fleischbrühe kochen, mit Essig und feingehacktem Majoran
würzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wok-Party: Schweinefleisch-Garnelen-Wok
1. Für den Würzfond den Ingwer schälen und fein reiben. Mit Mirin, Chinkiang-Essig, Reiswein, Sojasauce, Geflügelfond un ...
Wolfgang Puck's Rezept für das Oskar-Bankett Filet Mi ...
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Filets auf beiden Seiten salzen und pfeffern, dann bei hoher Temperatur beidseitig in e ...
Wollishofer Rindsschmorbraten
: Vor- und zubereiten: ca. 50 Minuten : Beizen: ca.12 Std. : Schmoren: ca. 50 Minuten Fleisch in ein enges Gefäss geben ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe