Koriandergrün

  



Zubereitung:
Wer schon mal Koriandergrün für seine Küche gesucht hat, ist
schon oft verzweifelt. Doch Koriandergrün lässt sich schnell und
einfach im Blumentopf oder Zuchtschälchen selbst ziehen. Dazu
wird der ganz normale Koriandersamen - ja das Gewürz aus dem
Küchenschrank - in einem Topf o.ä. lose auf gute Blumenerde
verteilt. Nur wenig Erde daraufstreuen, Samen nicht bedecken!
Feucht und hell halten. Nach 14 Tagen fangen die Pflänzchen an
zu keimen,nach 3 Wochen kann man ernten. Die Blätter lassen
sich gut einfrieren.

** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller)
Date: Thu, 16 Jun 1994

Erfasser: Bollerix

Datum: 04.08.1994

Stichworte: Koriander, Gewürze



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Radieschen-Cocktail
Radieschen mit dem Schnitzelwerk in Scheiben schneiden. Mit Krabben, Zitronensaft und Weißwein mischen. Sahne mit dem Ha ...
Radieschen-Creme
Radieschen gründlich waschen. Etwas Grün und 12 Radieschen beiseite legen, den Rest hacken. Kartoffeln schälen, waschen ...
Radieschencremesuppe
Radieschen von Blätter trennen. In 1/2 l Gemüsebrühe weichkochen. Mit dem Passierstab pürieren, 2/10 l Sahne und Gewürze ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe