Köstliche Teighüllen (Info)

  1 Info



Zubereitung:
Verpackungen zu öffnen haben einen eigenen, ganz besonderen Reiz -
auch bei Tisch. Uns so wundert es nicht, dass Speisen, die unter
köstlich duftenden und knusprig braunen Teighüllen versteckt sind,
als besonders attraktiv gelten. Doch die versteckten Köstlichkeiten
bestechen nicht nur optisch, sondern überzeugen auch geschmacklich.
Denn die Teighülle gibt dem Gargut einen konzentrierten Geschmack und
ein feines Aroma. Jörg Sackmann verrät was sich in verschiedene
Hüllen gar köstlich verpacken lässt.

_Infos_ * Teighüllen ermöglichen das Garen im eigenen Saft. Unter
der schützenden Hülle wird der Eigengeschmack des Garguts (wie Fisch,
Fleisch, Geflügel) bewahrt und konzentriert, es wird schonend gegart
und Fleisch bleibt besonders saftig.
* Der besondere Reiz des Teigmantels liegt in der knusprigen Kruste und
dem saftigen Inneren.
* Der Hüllteig sollte fein und gut sein, denn die beste Füllung ist
ohne die feine knusprige Hülle nur halb so gut.
* Die Teige sollten in etwa die gleiche Garzeit haben, wie die
Füllung. Für Fisch ist beispielsweise Blätterteig besonders gut
geeignet. Es kann auch Mürbeteig verwendet werden. Diesen aber dünn
ausrollen, damit er gut durchbäckt.
* Blätterteige zeichnen sich dadurch aus, dass in den Grundteig Fett
eintouriert wird. So entstehen Fett- und Teigschichten. Diese bewirken
zusammen mit der Hitze beim Backen die Lockerung und die besondere
Beschaffenheit des Teiges.
* Mürbeteige werden durch Fett und eventuell durch Backpulver
gelockert.
* Hefeteig eignet sich gut als Teighülle von Fleisch oder Schinken.
Durch die Hefe wird dieser Teig gelockert.

Rezepte:
Lachs und Zander in Blätterteig Calzone
http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/2003/09/30/index.ht ml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Polenta-Variationen (Info)
_Polenta_ Der goldgelbe Maisgriess, Polenta, ist in Italien seit Jahrhunderten bekannt. Allerdings wurde er nicht immer ...
Portulak (Info)
Als uralte Gewürzpflanze ist Portulak in ganz Europa verbreitet. Ursprünglich stammt das Kraut aus dem Himalaja. Wegen s ...
Pralinen (Info)
_Kuvertüre_ Kuvertüre eignet sich als Pralinenüberzug am besten. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen: Vol ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe