Kotelett Marechal

  8 Poulardenschenkel
  250g Poulardenbrust, entbeint, enthäutet
  2tb Butter
  1tb Schalotte, gehackt
  1ts Petersilie, gehackt
  1ts Estragon, gehackt
  2tb Weißbrotkrume, in Weißwein eingeweicht
  2tb Champignons, gehackt
   Pfeffer
   Salz
  2tb Butter
  2tb Sahne
   Semmelbrösel
   Butter; zum Braten



Zubereitung:
Man entbeine die Schenkel von zarten Masthühnern, ohne die Haut zu
verletzen. - Man stelle eine Farce her aus gehackter Hühnerbrust,
Butter, Schalotte, Petersilie und Estragon, in Weisswein eingeweichter
Weissbrotkrume,Champignons, Pfeffer und Salz. - Man drehe diese Masse
zweimal fein durch den Wolf, lasse sie mit je zwei Esslöffel Butter
und Sahne auf kleiner Flamme langsam durchkochen, ohne sie fest werden
zu lassen. - Man fülle die Hühnerschenkel mit der abgekühlten Farce,
nähe sie zu, wende sie in feinen Semmelbröseln um und brate sie in
Butter goldbraun.

Man kann die beiden Brusthälften in gleicher Weise füllen und
zusammennähen, verwendet dann für die Farce ein feines, fett- und
sehnenfreies Kalbsbrät.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Süsser Hirseauflauf
Hirse in 125 ml Wasser aufkochen und 15 Minuten quellen lassen. Eier trennen. Quark, Eigelb, Zucker, Zitronensaft, Zitro ...
Süßer Hirseauflauf
Die Hirse in einem Haarsieb unter fliessendem Wasser heiss abspülen. Mit Salz in dem kochenden Soja-Drink 30 Minuten que ...
Süsser Karottentraum
(*) Ergibt 5-6 Souffle-Förmchen Karotten rüsten, in mittelgrosse Stücke schneiden, mit dem Wasser (1) aufkochen, Bluete ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe