Banitsa saralia

 
Teig: 1kg Mehl
   Wasser
   Salz
 
Füllung:  Walnüsse
 
Sirup: 4c Zucker
  4c Wasser
   Vanille
 
Zum Bestreichen: 150g Butter
 
Traduktion von:  Rene Gagnaux



Zubereitung:
Ein weiches Teig zubereiten, etwas ruhen lassen, dann in ziemlich
dünnen Blättern ausrollen.

Arbeitsfläche mit einer Scheibe Teig belegen, diese mit flüssiger
Butter bestreichen und mit gehackten Walnüsse bestreuen. Nächste
Teigplatte darauflegen, mit flüssiger Butter bestreichen, mit
gehackten Walnüssen bestreuen, usw., usw.: mit gehackten Walnüssen
abschliessen. Zu einer Rolle aufrollen, in einer ausgebutterten
Gratinform legen und bei mittlerer Hitze backen.

Nach dem Abkühlen, mit kochendheissem Zuckersirup tränken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tomaten-Ziegenkäsetarte
Den Teig in eine Tarteform legen. Die getrockneten Tomaten grob hacken, die Kirschtomaten halbieren und leicht salzen. B ...
Tomaten-Zucchini-Bruschetta
Die Weissbrotscheiben goldbraun rösten. Die Zucchiniwürfel mit dem Knoblauch in erhitztem Ölivenöl andünsten. Die Tomat ...
Topfencremetorte
40 Minuten (ohne Ruhezeiten), aufwändig Für den Mürbteig: Zutaten für den Mürbteig schnell zu einem glatten Teig verkn ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe