Krabbenmousse

  150g Krabben (Garnelen, Shrimps) geschält
  1 Ei
   Salz
   weißer Pfeffer adM
  1 Zitrone, etwas abgeriebene Schale davon
  0.5bn Schnittlauch
  3tb Crème fraîche
  2 Blatt weiße Gelatine
  1 Dillzweig



Zubereitung:
Achtung Rohes Eiweiss! Die Krabben im elektrischen Blitzhacken oder
mit dem Messer sehr fein zerkleinern (notfalls noch durch ein Sieb
streichen). Das Ei in Eigelb und Eiweiss trennen. Das Eigelb zum
Krabbenpüree geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.

Den Schnittlauch kalt abbrausen, trockentupfen und bis auf 1 Tl voll
(Garnierung) mit der Creme fraiche unter das Krabbenpüree mischen.

Die Gelatine nach Vorschrift einweichen, gut ausdrücken, in eine
Schöpfkelle geben und diese in kochendes Wasser halten, bis sich die
Gelatine aufgelöst hat. Sofort in die Masse rühren. Das Eiweiss zu
steifem Schnee schlagen und darunterheben.

Die Krabbenmousse wenigstens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Mit einem in Wasser getauchten Esslöffel Nocken (Klösschen) abstechen
und auf zwei Teller verteilen. Mit dem restlichen Schnittlauch und dem
Dill garnieren.

Dazu passen frisch getoastetes Weissbrot und ein leichter Weisswein.

Notiz: etwas fad. Unbedingt *gute* Krabben verwenden; etwas Dill in die
Mousse gegeben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Putenroulade mit Zitronen-Spinat
Spinat auftauen. Knoblauchzehen fein hacken. Sardellen kalt abspülen und hacken. Spinat grob zerzupfen, mit Zitronensaft ...
Putenrouladen mit grüner Füllung
Fleischscheiben von einer Seite würzen. Petersilie fein hacken, zur Bratwurstmasse rühren, auf der gewürzten Seite des F ...
Putenrouladen mit Salbei
1. Die Rouladen mit Schinken und Salbei belegen. Mit Pfeffer würzen und aufrollen. Mit Holzstäbchen zusammenstecken. Das ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe