Bannok

  500g gemahlener Weizen Buchweizen oder Roggen geht auch
  200g Wasser
  150g Öl
  3ts salz



Zubereitung:
Man lässt die Masse 1 Stunde ruhen und formt zu Fladen und kann diese
dann in einer trocknen Pfanne von beiden Seiten goldgelb backen - oder
- bei weniger Zusatz von Wasser - um einen Stock wickeln, nachdem man
eine Art Schlange geformt hat und die über dem offenen Feuer backen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Johannisbeerkuchen mit Sahneguss
Den Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Die Beeren darauf verteilen. Bei 200 - 225GradC ca. ...
Johannisbeerküchlein Caziser Art (Graubünden)
Am besten hierzu geeignet sind Förmchen aus leichtem Alublech, denn so kann man die Küchlein am besten herausnehmen. ...
Johannisbeer-Mandel-Muffins
(*) Für 1 Blech mit 12 Vertiefungen, 12 Backpapierförmchen Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezuc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe