Krabbensülze

 
8 Förmchen zu je 150 ml: 0.5l Fischfond
   Weißwein
   Zitronensaft
   Salz
   Pfeffer
  6 Blatt weiße Gelatine
  300g Krabben
  1 bis 2 El. gehackter Dill
  1 bis 2 El. Schnittlau
 
Soße: 200g Quark
  2 bis 3 El. süße Sahne
   gehackte Kräuter (Dill, Schnittlauch)
   Salz
   Pfeffer
   Dill
   Tomate
   eventuell 50 g Kaviar



Zubereitung:
Fischfond erwärmen, mit Wein, Zitronensaft, Salz und Pfeffer
abschmecken. Gelatine nach Anweisung einweichen, im warmen Fischfond
auflösen. Förmchen mit je 2 bis 3 El. Fond ausgießen und kühl stellen.
Krabben und Kräuter einfüllen, mit Fond bedecken und kühl stellen.
Wiederholen, bis alles verbraucht ist, die letzte Schicht ist Fond.
Förmchen 2 bis 3 Stunden kühl stellen.
Für die Soße Quark mit Sahne verrühren, Kräuter unterrühren und mit
Salz und Pfeffer abschmecken.
Sülze am Rand mit einem Messer lösen und stürzen. Mit Soße, Dill,
Tomate und eventuell Kaviar anrichten.
Dazu Toast servieren.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Rezeptkalender der Stadtwerke Bochun 1995
: : Energie-Verlag GmbH, Heidelberg
: : ISBN 3-87200-314-5



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Matjesfilet mit Paprikasauce und Gratinierten Kartoffeln
Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen, Knoblauch durchpressen, Zwi ...
Matjesfilets m. Limetten, Frühlingszwiebeln a. Salatherz
Limetten sorgfältig schälen, alle weisse Haut entfernen, Limettensegmente in Filets schneiden. Zwiebeln putzen und s ...
Matjesfilets mit Currysauce
Matjesfilets ca. 2 Stunden wässern, anschließend 1/2 Stunde in Buttermilch legen. Banane schälen, in Stücke schneiden. M ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe