Krabbensuppe Ii

  1bn Suppengrün
  1sm Zwiebel
  1tb Krebsbutter
  0.5l Fleischbrühe
  0.25l Weißwein
  375g Schlagsahne
  250g Ausgelöste Krabben (Nordseegarnelen)
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
  0.5bn Dill



Zubereitung:
Das Suppengrün putzen, waschen und trockenschleudern. Die Zwiebel
abziehen. Beides fein hacken und in der Krebsbutter unter Rühren
einige Minuten dünsten.

Die Fleischbrühe, den Weisswein und 1/4 l Schlagsahne angiessen und
die Suppe 15 Minuten köcheln lassen. 20 Krabben zum Garnieren
zurückbehalten, die restlichen dazugeben und bei kleiner Hitze in der
Suppe erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die restliche Schlagsahne steif schlagen. Den Dill waschen,
trockenschleudern und fein hacken. Die Krabbensuppe in vorgewärmte
Suppenteller verteilen, einen Klacks Sahne daraufsetzen und mit etwas
Dill garnieren.

Zur Krabbensuppe Baguette oder Toast reichen.

Menüvorschlag:

: Krabbensuppe
: Würziges Schweinefleisch mit Nudeln
: Quarkknödel



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gaisburger Marsch
Die Zwiebelviertel im Topf Farbe annehmen lassen, danach die Knochen, Fleisch, Suppengrün, Lorbeerblatt, Pfefferkörner u ...
Gaisburger Marsch
1. Das Fleisch kalt abspülen, mit 2 l kaltem Wasser und 1 Tl Salz in einen Topf geben. Das Fleisch muss vollständig mit ...
Gaisburger Marsch
Für die Brühe werden Fleisch und Knochen mit kaltem Wasser und einem Kaffeelöffel Salz angesetzt und so lange erhitzt, b ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe