Krapfen pikant

 
FÜR DIE KRAPFEN: 2 Rollen rechteckig ausgewallter Fertigblättert
  1 Eiweiss
  2 Eigelb
  2tb Sesamsamen
  1tb Mohnsamen
  1tb Kümmel
 
FÜLLUNG: KÄSE UND KRÄUTER: 200g Fetakäse
  200g Hüttenkäse
  4tb Gehackten Dill, Peterli, Minze
  1 Msp. Curry
   Frischgemahlener, weisser Pfeffer
 
FÜLLUNG: SPINAT: 400g Frischer Spinat oder 200 g gefrorener Blattspinat
  1sm Zwiebel
  2tb Öl
  1tb Pinienkerne
  1tb Sultaninen
  1 Msp. Zimt
   Salz und Pfeffer
 
FÜLLUNG:GEMÜSE+ROHSCHINKEN: 200g Zucchini
  1 Frühlingszwiebel
  1tb Peterli oder Koriander
  100g Rohschinken
  1 Roter Peperoni
  1 geh. TL Olivenöl
  1 Msp. Kreuzkümmel
   Salz und Pfeffer
 
ERFASST AM 03.02.01 VON:  R. Liebhauser Aus einer Radiosendung von DRS1



Zubereitung:
Käse, Kräuterfüllung: Beide Käse mit einer Gabel zerdrücken und
mit den Kräutern vermischen. Würzen und bis zur Weiterverarbeitung
kühl stellen.

Spinatfüllung: Frischen Spinat waschen und Stiele entfernen.
Gefrorenen Spinat aufgetaut und gut ausgedrückt verwenden. Zwiebel
fein hacken. 1 EL Öl erhitzen, die gehackte Zwiebel glasig dünsten,
den Spinat zugeben und leicht weichdünsten. Restliches Öl heiss
machen und Pinienkerne und Sultaninen goldig rösten. Pinienkerne und
Sultaninen unter den Spinat mischen, würzen und bis zur
Weiterverwendung kühl stellen.

Gemüse, Rohschinkenfüllung: Zucchini und Zwiebel fein schneiden.
Peterli oder Koriander hacken, Rohschinken hacken. Peperoni im Ofen in
Alufolie gewickelt oder unter heissem Grill braten, leicht erkalten
lassen, schälen, Kerne entfernen und Saft zu den Zucchini giessen.
Geschälte Peperoni in ganz kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten
mischen, würzen und durchziehen lassen. Vor dem Weiterverwenden die
Masse leicht mit Mehl bestäuben.

Zubereitung der Krapfen Den fertigen Blätterteig mit dem Wallholz
noch etwas dünner auswallen und Rondellen von 8-9 cm ausstechen. In
die Mitte jeder Teigrondelle einen gehäuften KL Füllung geben. Das
Eiweiss mit wenig Wasser vermischen, mit einem Pinsel die Teigränder
anfeuchten, die Rondellen zu einem Halbmond falten und den Rand mit
einer Gabel festdrücken. Die Eigelb verrühren und mit einem Pinsel
alle Kräpfli bestreichen. Nach Belieben mit Sesam, Kümmel oder Mohn
bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (200 Grad) während ca. 15 Minuten
goldigbraun backen und heiss oder lauwarm servieren



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ananasjoghurt
Die Ananas schälen, mit einem spitzen Messer braune Schalenteile entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schnei ...
Ananas-Kaltschale
Die Ananas wird geschält, der harte Kern ausgestochen. Das Fleisch der Ananas in dünne Scheiben schneiden, mit Puderzuck ...
Ananas-Käsekuchen
Zwieback in der Küchenmaschine gron zerkleinern. Butter schmelzen und unter die Brösel mischen. Den Boden einer Springfo ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe