Krause Glucke mit Lauch

  350g Frische Krause Glucke; oder
  50g Getrocknete eingeweichte...
  1 Stängel junger Lauch
  250ml Hühnerbrühe
   Liebstöckel oder Petersilie
   Muskat
   Salz
  2tb Weißwein
   Paranüsse
   l; zum Anbraten
 
REF:  Klaus (*) Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Gluckenröschen und den Lauch getrennt in je 2-3 Esslöffeln Öl 5
Minuten anbraten. Danach Pilze und Lauch zusammen weitere 3 Minuten
dünsten. Mit der Hühnerbrühe ablöschen und etwas einkochen lassen.

Mit einer Prise Muskat, Liebstöckel und Salz würzen, den Weisswein
zugeben und noch ganz kurz weiterköcheln. Vor dem Servieren Paranüsse
darüberhobeln oder raspeln.

Servieren mit Kartoffeln oder Reis.

Tip: Als besonders delikate Variante kann man statt Lauch auch 300 g
Frühlingszwiebeln nehmen, die in grösseren Städten fast ganzjährig
zu haben sind. Man kann das Gericht auch mit tiefgekühlter Krauser
Glucke oder mit Austernseitlingen zubereiten.

(*) www.s-line.de/homepages/klaus/cuisine/reg_g_k/glucke_mit_lauch.htm



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bohneneintopf - Feijoada
Zubereitung Die Bohnen waschen und über Nacht einweichen. am nächsten Tag das Wasser ausschütten und die Bohnen mit fris ...
Bohneneintopf mit Hackfleisch - Chili con carne
Die getrockneten Bohnen in reichlich Wasser ca. 12 Std. einweichen (evtl. über Nacht). Danach die Bohnen abgiessen, in S ...
Bohneneintopf mit Hammelfleisch
Hammelfleisch vom Knochen lösen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Achtel schneiden. Bo ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe