Barbecü Nackenkotelett

  4 Nackenkoteletts vom Schwein
  6tb Öl
  6tb Sangrita picante
  3tb Sherry, trockener
  1 Knoblauchzehe
  1 Prise/n Pfeffer, frisch gemahlen
   Thymian
   Majoran
  1tb Petersilie, gehackt
  1 Prise/n Salz



Zubereitung:
Die Nackenkoteletts trockentupfen. Aus Öl, Sangrita picante, Sherry,
der zerdrückten Knoblauchzehe eine Marinade rühren, mit frisch
gemahlenem Pfeffer und den Kräutern abschmecken und die
Nackenkoteletts damit gut einpinseln. Einige Stunden - am besten
morgens zubereiten, wenn Sie abends grillen wollen - ziehen lassen.
Vorm Grillen die Koteletts gut abtropfen lassen und auf dem heissen
Grill von jeder Seite etwa 5-7 Min. braten. Vorm Servieren salzen.
Besonders pikant schmeckt es, wenn Sie beim Grillen einige
Thymianzweige in die Glut werfen. Dazu gegrillte Zwiebeln und
Stangenweissbrot.

: Quelle : Die rustikale Küche ERV-Verlag
: Erfasst : 17.01.02 von Guy B



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spargelgemüse mit Zuckerschoten
Spargel waschen, das untere Drittel schälen, die Stangen schräg in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Karotten schälen ...
Spargelgemüse nach altdeutscher Art
Spargel garen. Krabben in Butter kurz andünsten, herausnehmen. Butter mit Mehl mischen, hell anschwitzen. Mit Spargelbrü ...
Spargel-Gratin
Den geschälten Spargel in reichlich Wasser, dem Salz, eine Prise Zucker und ein Flöckchen Butter zugegeben wurde, ca. 15 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe