Kräuter-Gnocchi mit Peperonata

 
GNOCCHI: 500g Kartoffeln
   Salz
  50g Pancetta (ital. Speck)
  2tb Petersilie (gehackt)
  1ts Thymian (gehackt)
  70g Speisestärke
  2 Eigelb
   Mehl zum Bearbeiten
 
PEPERONATA: 350g Gelbe Paprikaschoten
  180g Rote Paprikaschoten
  200g Grüne Paprikaschoten
  1md Rote Peperoni
  150g Rote Zwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  250g Tomaten
  4tb Olivenöl
  3tb Rotweinessig
  150ml Rotwein
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
   Zucker
  150g Kapernäpfel (Glas)
  1bn Glatte Petersilie
   Salbeibutter
  80g Butter
  12 Salbeiblätter
   Salz



Zubereitung:
1. Die Kartoffeln in der Schale in Salzwasser garen. Inzwischen den
Pancetta zuerst in schmale Streifen, dann in Würfel schneiden. In
einer Pfanne ohne Öl knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen
lassen. Die Kartoffeln abgiessen und abdämpfen. So warm wie möglich
pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Speckwürfeln,
Petersilie, Thymian, Speisestärke und Eigelb rasch zu einem glatten
Teig verarbeiten, abgedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen
lassen.

2. Gnocchiteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu drei 40 cm langen
Rollen formen, Rollen in 4 cm lange Stücke schneiden, Stücke zu
ovalen Klösschen formen. Anschliessend mit einer Gabel leicht
eindrücken oder über ein Gnocchibrettchen formen. Auf einem leicht
bemehlten Arbeitsbrett abgedeckt beiseite stellen.

3. Für die Peperonata Paprikaschoten und Peperoni längs halbieren und
putzen. Paprikaschoten mit einem Sparschäler dünn schälen, zuerst
längs in 2 cm breite Streifen, dann in 2 cm grosse Stücke schneiden.
Die Peperoni in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen
und fein würfeln. Tomaten blanchieren, abschrecken, häuten, vierteln
und die Kerne herausdrücken, das Fruchtfleisch grob würfeln.


4. Alle Gemüse im Olivenöl etwa 5 Minuten anbraten, mit dem Essig
ablöschen, mit dem Rotwein auffüllen. Salzen, pfeffern und mit 1
Prise Zucker würzen. Das Gemüse bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten
offen kochen lassen. Inzwischen die abgetropften Kapernäpfel
halbieren, die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob
hacken.

5. Die Gnocchi in kochendes Salzwasser gleiten lassen, die Hitze sofort
reduzieren. Wenn die Gnocchi an die Oberfläche gestiegen sind, noch
etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.

6. Die Butter zerlassen, Salbei hineingeben, aufschäumen lassen, vom
Herd ziehen, mit etwas Salz abschmecken.

7. Zum Anrichten die Gnocchi mit einer Schaumkelle aus dem Wasser
heben, abtropfen lassen und auf Teller verteilen, die Salbeibutter
daraufträufeln. Peperonata mit den Kapernäpfeln und der Petersilie
würzen und zu den Gnocchi servieren.

Getränke-Empfehlung: Dolcetta d'Alba

Zubereitungszeit: 90 min

Nährwerte pro Person:
: Fett in g: 41, Kohlenhydrate in g: 44, kcal: 595, kJ: 2491



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mangold mit gelber Paprika
Lassen Sie den nassen Mangold mit wenig Salz in einem Topf auf grosser Flamme zusammenfallen, er ist in drei bis fünf Mi ...
Mangold und der Gänsefuss... (Info)
Mangold wurde bereits im 4. Jahrhundert n. Chr. sehr geschätzt. Bis zum 17. Jahrhundert gehörte er in Westeuropa zu den ...
Mangold, Grundrezept und Variationen
Die Blätter werden von den Stengeln gestreift, gewaschen, in siedendem Salzwasser weichgekocht, mit kaltem Wasser abgesc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe