Kräuterhacktätschli mit Lorbeer-Kartoffeln

  400g Gemischtes Hackfleisch
  150g Quark nature
  2sl Vollkorn-Toastbrot
  1 Kleines Ei; verklopft
  1bn Petersilie
  1tb Basilikumblätter
  1tb Majoranblättchen
  1 Knoblauchzehe; gepresst
  1.5 geh. TL Kräutersalz
   Pfeffer
   Olivenöl
  0.25 geh. TL Kräutersalz
   Pfeffer
 
KARTOFFELN: 800g Fest kochende Kartoffeln ungeschält
  1 Zwiebel
  3tb Olivenöl
  0.5 geh. TL Curry
  1 geh. TL Salz
  6 Lorbeerblätter
 
TOMATENVINAIGRETTE: 2tb Kräuterweinessig
  4tb Olivenöl
  1 Zwiebel; fein gehackt
  1 Knoblauchzehe; fein gehackt
  450g Tomaten
 
REF:  Betty Bossi Coopzeitung 16.9.2003
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
: Vor- und Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten
: Backen: ca. fünfundzwanwig Minuten

Kräuterhacktätschli:

Hackfleisch und Quark mischen. Rinde des Toastbrotes abschneiden, Rest
in Wasser einweichen, gut ausdrücken und mit dem Ei zum Hackfleisch
geben. Petersilie fein hacken, Basilikum und Majoran fein schneiden,
mit dem Knoblauch beigeben, würzen. Von Hand sehr gut mischen. Masse
in Portionen teilen (2 pro Person), diese mit nassen Händen zu Kugeln
formen, etwas flach drücken.

Olivenöl in einer Bratpfanne heiss werden lassen, Hitze reduzieren,
Hacktätschli bei mittlerer Hitze portionenweise beidseitig je ca.
vier Minuten braten, herausnehmen, zugedeckt warm stellen.

Tomaten-Vinaigrette: Essig und Öl in einer Schüssel verrühren,
Zwiebel und Knoblauch beigeben, mischen. Tomaten entkernen, in Würfeli
schneiden, beigeben, würzen.


Lorbeer-Kartoffeln: Kartoffeln und Zwiebel in Schnitze schneiden, in
eine Schüssel geben. Olivenöl, Curry und Salz beigeben, gut mischen,
auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
Lorbeerblätter zerbröckeln und darüber streuen.

Backen: ca. fünfundzwanwig Minuten in der Mitte des auf 220 Grad
vorgeheizten Ofens.

Servieren: Hacktätschli und Lorbeer-Kartoffeln auf Platten anrichten,
Vinaigrette dazu servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hirschsteaks mit Rosmarinsahne
Hirschsteaks mit Rosmarinnadeln bestreuen, mit Öl (1) bestreichen und kalt stellen. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen ( ...
Hirsch-Streifen Jägerart
: Vor- und zubereiten: ca. dreissig Minuten : Marinieren: ca. eine Stunde Öl und alle Zutaten bis und mit Pfeffer gut v ...
Hirsepaella
(*) Hirse, das Getreide, das schön und stark und kreativ macht Die Hirse heiss abwaschen und abtropfen lassen. Die Flei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe