Kräuterhähnchen auf Kartoffeln

 
Für 4 Personen: 1 küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,2 kg)
   Salz
   Pfeffer
  800g festkochende Kartoffeln
   (z.B. Hansa oder Cilena)
  1 unbeh. Zitrone
  2 Knoblauchzehen
   einige Stiele
   Etragon, Salbei, Rosmarin und Petersilie
  3tb Butter
  1tb Paniermehl



Zubereitung:
Hähnchen waschen, Trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem
Bräter geben und im vorgeheizten Backofen (e-Herd: 200°C; Gasherd: Stufe 3)
ca. 1 Stunde braten.
Kartoffeln schälen und waschen. Zitrone heiß abwaschen. Knoblauch schälen.
Kartoffeln, Zitrone und Knoblauch in Scheiben schneiden. Nach 30 Minuten zum
Hähnchen geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen,
trockenschütteln und bis auf etwas zum Garnieren hacken.
Fett schmelzen, mit Pamiermehl und Kräutern mischen. Nach 45 Minuten über
Hähnchen und Kartoffeln verteilen.
Anschließend alles mit den restlichen Kräutern garnieren und servieren.
Pro Portion ca. 2470 Joule (590 Kalorien)

:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : etwa 1 1/4 Stunden



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Süss-scharfe Kalbsleber aus dem Wok
1. Sesam in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten. Frühlingszwiebeln putzen, das Weisse und Hellgrüne in etwa 5 cm ...
Süssscharfe Marinade für Fleisch aller Art
Alles zusammenmischen und über Nacht im Kühlschrank einwirken lassen. Die Fleischstücke dann für ca. 2 Stunden marin ...
Süßspeisen aus der Bauernküche
Was wären die französischen Patissiers, wie die Süssspeisenköche auch heissen, ohne die gegebenen bäuerlichen Süssspeise ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe