Kräuterheringe

  8 Salzheringe
  0.5l Essig
  2tb Zucker
   Salz
  3 Zwiebeln
  3 Bd. Petersilie
  2 Bd. Dill
  1 Bd. Schnittlauch
  1lg Gewürzgurke



Zubereitung:
Salzheringe putzen, waschen und acht bis zehn Stunden wässern, dabei
Wasser zweimal erneuern.
Aus Essig, etwa einem halben Liter Wasser, Zucker, Salz und
Zwiebelringen einen Sud kochen.
Zwei Bund Petersilie, Dill und Schnittlauch waschen, fein hacken und
fünf Minuten in dem heissen Essigsud ziehen lassen. Heringe
abtropfen lassen, an der Rückengräte auseinanderschneiden und zwei
Tage in dem Kräuteressig ziehen lassen. Die Marinade abschmecken und
evtl. noch etwas Essig zugeben.
Heringe im Kräuteressig servieren, die restliche gehackte Petersilie
und Gurkenwürfel daruntermischen.

* Quelle: Saarbrücker Zeitung erfasst von
-Jörg Weinkauf@2:245/6801.7
** Gepostet von Jörg Weinkauf
Date: Thu, 23 Feb 1995

Erfasser: Jörg

Datum: 06.04.1995

Stichworte: Fisch, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaninchen mit Gebratenem GemA¼se
1. FA¼r das GemA¼se die MA#hren schA#len und schrA#g in A½ cm dicke StA¼cke schneiden. Spargel schA#len und die holzigen ...
Kaninchen mit Gemüse nach Art
Josef Imbach: " Weil meine drei Brüder (von denen zwei kochen können) und meine drei Schwägerinen (von denen zwei ebenfa ...
Kaninchen mit Kapern'
Das zerteilte Kaninchen salzen, pfeffern und mit Speck umwickelt anbraten, dann die Pelati samt Saft dazugeben, absc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe