Kräuter-Kartoffelsalat mit Frikadel

  800 g. Kartoffeln, klein
   (vorwiegend festkochend)
  1 Bd. Radieschen
  1 Salatgurke (ca. 200 g.)
  1 Apfel, säuerlich
  3tb Zitronensaft
  1 Pk. Tiefkühl-8-Kräuter Mischung
  375 g. Vollmilch-Joghurt
  1tb Olivenöl
  1ts Senf, mittelscharf
   Salz
   weisser Pfeffer
  1 Brötchen vom Vortag
  1 Zwiebel
  500 g. Hackfleisch, gemischt
  1 Ei
  3tb Öl



Zubereitung:
Die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Wasser 15-20
Minuten garen.

Inzwischen die Radieschen putzen, waschen und, bis auf 4 Stück (zum
Garnieren), in Scheiben schneiden. Gurke waschen und würfeln, Apfel
waschen, vierteln, das Kerngehäuse herrausschneiden und die Viertel
in dünne Scheiben schneiden. Mit einem Esslöffel Zitronensaft
beträufeln.

Kartoffeln abgiessen, kalt abschrecken, die Schale abziehen und die
Kartoffeln vierteln.

Für die Marinade Joghurt, Kräutermischung, Olivenöl und Senf gut
verrühren. Mit Salz, Pfeffer und dem übrigen Zitronensaft
abschmecken.

Kartoffeln, Radieschen, Gurke, Apfel und Joghurtmarinade mischen und
ca. 1/2 Stunde ziehen lassen.

Brötchen in Wasser einweichen, Zwiebel schälen und fein würfeln.
Brötchen gut ausdrücken. Hackfleisch, Brötchen, Zwiebel, Ei, Salz
und Pfeffer zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig 8 Frikadellen formen und
unter Wenden ca. 8 Minuten braten lassen. Auf den Tellern anrichten
und mit den übrigen Radieschen garniert servieren.

Zubereitungszeit 1 1/4 Stunden
Portion 2260 Joule/540 Kalorien

Quelle: Neue Revue Nr.29/94

** From: LONESTAR@kiste.pfalz.de (Joachim M. Meng)
Date: Wed, 20 Jul 1994

Erfasser: Joachim

Datum: 16.08.1994

Stichworte: Kartoffel, Preiswert, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kerbelcremesuppe
1. Kerbel von den Stielen zupfen. Einige Blätter zum Garnieren zurückbehalten. 2. 40 g Butter oder Margarine in einem To ...
Kerbelcremesuppe mit Zanderklösschen
Zanderwürfel mit dem Eiweiss in einer Schüssel im Tiefkühler 10 bis 15 Minuten gut durchkühlen lassen. Anschliessend ...
Kerbel-Eierkuchen
Wir sind ganz schön verwöhnt: Frische Kräuter gibt es inzwischen das ganze Jahr hindurch. Nur Kerbel macht sich rar. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe