Kräuter-Risotto mit Langustinen

 
Für 4 bis 6 Personen:  Zutaten des Grundrezepts,
   aber 50 g Butter statt Öl
  400g rohe, ausgelöste
   Langustinenschwänze
  0.125l Weißwein 4 El. gehackte Kräuter
   (Petersilie, Kerbel, Estragon,
   Schnittlauch, Basilikum,
   Koriander, Liebstökl, was frisch da ist)



Zubereitung:
1. Risotto nach Grundrezept zubereiten - aber Zwiebel nicht in Öl,
sondern in einem Eßlöffel Butter andünsten, den angebratenen Reis erst
mit Weißwein ablöschen; wenn dieser aufgesogen ist, weiter mit Fond
aufgießen.
2. Zum Schluß keinen Parmesan, sondern noch gut einen Eßlöffel
frische Butter einrühren und die gehackten Kräuter untermischen.
3. Die Langustinenschwänze längs halbieren, den dunkleren Darm auf
der Rückenseite entfernen. In einer Pfanne in der restlichen Butter
bei kräftiger Hitze auf jeder Seite ganz kurz, etwa ein bis zwei
Minuten, braten. Auf dem fertigen Risotto anrichten.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Kochen mit Biolek, Stern 25 / 95



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kohlrabi im Teigmantel
Kohlrabiknollen schälen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In Gemüsebrühe ca. 8 Minuten bissfest gare ...
Kohlrabi in Butter gedämpft
Kohlrabi schälen, in dünne Scheiben schneiden und in Butter dämpfen. So wird der Eigengeschmack des Kohlrabis erhalten ...
Kohlrabi in Dillsauce
Die Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. In wenig Wasser weichdünsten. In einer Pfanne die Margarine zum Schmel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe