Kräuterwaffeln mit Spargelrührei

 
FÜR DIE WAFFELN: 2lg Kartoffeln (etwa 350 g)
   Salz
  250g Mehl (gesiebt)
  1ts Zucker
  2ts Backpulver
  1 Prise/n Frisch geriebene Muskatnuss
  3 Eigelb
  0.5l Buttermilch
  100g Geschmolzene Butter
  3 Eiweiß
  3tb Gemischte frische Kräuter, gehackt z. B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel
   l, für das Waffeleisen
 
FÜR DAS RÜHREI: 0.5bn Grüner Spargel
  1tb Öl
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
  8 Eier
  1tb Sahne
  20g Butter



Zubereitung:
Für die Waffeln die Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in
Salzwasser weich kochen. Abgiessen, kurz abdampfen lassen und noch
heiss, durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl, Zucker, Backpulver, 1
Prise Salz und Muskatnuss in einer grossen Schüssel miteinander
mischen. In einer zweiten Schüssel Eigelb, Buttermilch und die
geschmolzene Butter mischen und zum Mehl geben. Nur kurz unterrühren,
sodass alle Zutaten gerade vermischt sind. Den Kartoffelschnee
dazugeben und ebenfalls unterrühren. Eiweiss, mit 1 Prise Salz steif
schlagen und in 2 Portionen unter den Teig heben. Zum Schluss die
gehackten Krauter dazugeben.

Das Waffeleisen aufheizen, den Ofen auf 80°C vorheizen. Die Waffeln im
eingeölten Waffeleisen nacheinander ausbacken und im vorgeheizten Ofen
warm halten.

Für das Rührei den Spargel im unteren Drittel schälen, waschen und
schräg in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne bei mittlerer
Hitze im Öl bissfest braten. Salzen und pfeffern und warm halten.
Eier mit der Sahne in einer Schüssel verrühren, salzen und pfeffern
und auf den Spargel geben. Bei milder Hitze unter Rühren leicht
stocken lassen. Zum Schluss die Butter dazugeben und schmelzen lassen.

Zum Anrichten das Spargelrührei auf vorgewärmten Tellern verteilen
und mit den warmen Kräuterwaffeln servieren.

Die Kräuterwaffeln lassen sich gut verpackt bis zu 1 Monat einfrieren.
Zusammen mit dem Spargelrührei und mit einem kleinen gemischten Salat
können sie als leichtes Hauptgericht oder zum Brunch serviert werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lauchcremesuppe
Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen, das Mehl unter ständigem Rühren einrühren. Mit kalter Milch und Fleischbrü ...
Lauchcremesuppe
Geschälte Kartoffeln in Würfel schneiden, mit der Brühe im Topf auf 3 zum Kochen bringen und 15 Minuten auf 1 oder Autom ...
Lauchcremesuppe
Rinderhackfleisch in etwas Öl krümelig braten. Knoblauchzehen pressen und dazugeben. Lauch (vorher gründlich wa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe