Kräuterwähe

  1bn Frühlingszwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  75g Gemischte frische Kräuter
   z.B. Basilikum, Thymian, Rosmarin, Schnittlauch
   entstielt bzw. abgezupft gewogen
  25g Butter
   Kuchenteig; rund ausgewallt
  3 Eier
  2 Eigelb
  3dl Creme fraiche
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
 
REF:  Annemarie Wildeisen/TV Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
(*) Ein Wähenblech oder eine Pieform von ca. 28 cm Durchmesser
Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün rüsten und hacken. Den
Knoblauch schälen und fein scheibeln. Alle Kräuter fein schneiden.

Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen. Frühlingszwiebeln und
Knoblauch darin hellgelb dünsten. Die Kräuter beifügen und noch 1/2
Minuten mitdünsten. Beiseite stellen.

Blech mit dem Kuchenteig auslegen.

Eier, Eigelb und Creme fraiche gut verrühren. Die Kräutermischung
beifügen und die Masse mit Salz sowie Pfeffer würzen. In die
vorbereitete Form füllen.

Die Kräuterwähe im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der
zweituntersten Rille während etwa dreissig Minuten backen. Heiss oder
lauwarm servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Englischer Christmas-Cake
Mandeln, Nüsse und die Früchte mit 50 gr Mehl mischen. Fett, Zucker und Eier schaumig rühren, gesiebtes Mehl und Bac ...
Englischer Kuchen
Aus dem Fett, Zucker, Eiern, der geriebenen Zitronenschale, dem Mehl und der Milch einen Rührteig herstellen. Zum Sc ...
Englischer Kuchen.
250 g Butter und 250 g Zucker rühre man recht schaumig, füge nach und nach 12 Eigelb hinzu, schlage die 12 Eiweiss zu ei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe