Krautkrapfen - gut gebraten

 
Nudelteig: 500g Weizenmehl (1/2 grob, 1/2 fein)
  2 Eier
  0.125l Wasser
   Salz
 
Geröstetes Sauerkraut: 1kg Sauerkraut
  150g rohes Wammerl 80 g Schweineschmalz
   Kümmel
   Salz
 
Zum Ausrollen:  Schweineschmalz
   Mehl



Zubereitung:
Nudelteig: Siehe Anhang 1

Geröstetes Sauerkraut: Siehe Anhang 2

Nudelteig herstellen und diesen halbieren (= 2 Fladen). Nun, jede
Hälfte sehr dünn zu einem Fladen ausrollen. Das kalte, geröstete
Sauerkraut gleichmässig auf die Fladen verteilen und zu einer Nudel
zusammenrollen. Dann ca. alle 5-6 cm abschneiden. Die Krapfen stehend
ins heisse Schweineschmalz in einer Pfanne setzen und bei mittlerer
Hitze beidseitig braten. Aus den beiden Fladen ergeben sich ca. 20-24
Krapfen.

Variante 2: Krautkrapfen - in der Brühe gegart

Die Zutaten wie bei Variante 1 zubereiten, nur diese *nicht* in Fett
braten. In einen flachen Topf ca. 3 cm hoch, heisse Fleischsuppe
hineingeben und dann die "rohen" Krapfen hineinstellen. Den Topf
abdecken und ziehen lassen - nicht die Krapfen umdrehen! Eine ganze
Zwiebel in Ringe schneiden und in Butterschmalz bräunen. Die
gebräunten Zwiebelringe über die Krapfen verteilen, abdecken und
nochmals ziehen lassen bis sie gar sind.

Anhang 1: Nudelteig:

Aus Mehl, Eier, Wasser und einer Prise Salz einen Teig bereiten, den
man auf einem bemehlten Nudelbrett knetet.

Anhang 2: Geröstetes Sauerkraut:

Als erstes, das Sauerkraut (wenn nass) ausdrücken. Das rohe Wammerl
in feine Würfel schneiden und mit Schweineschmalz anrösten. Hinzu kommt
das Sauerkraut und wird kräftig daruntergemischt, damit das Wammerl
gleichmässig verteilt ist. Mit Kümmel und Salz würzen und gut anrösten.

* Quelle: Allgäuer Küche von Brigitte Haag,
Agrar-Verlag Kempten/Allgäu
** Gepostet von: Volker Englisch

Erfasser: Volker

Datum: 26.02.1996

Stichworte: Nudeln, Sauerkraut, Krapfen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spaghetti-AuflaUf mit Gemüse-Bolognese
1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. Minuten garen. Abtropfen lassen. Mais abtropfen. Möhren schälen, waschen ...
Spaghettimit Walnüssen - Spaghetti al Sugo Di Noci Sp ...
Das Brot in Wasser einweichen. Die Nusskerne im Backofen leicht rösten, damit die Häutchen entfernt werden können. (Dies ...
Spaghetti-Muschel-Topf
Muscheln unter fliessend kaltem Wasser säubern, die geöffneten aussortieren! Kleingeschnittenes Suppenkraut, Zw ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe