Krautkrapfen, einfach (Schwäbische Mehlsäck)

 
Füllung: 100g Bauchspeck
  1 Zwiebel
  1tb Öl
  1kg Sauerkraut
   Salz
   Pfeffer
 
Teig: 400g Mehl
  1 Ei
   Salz
   Muskatnuss gerieben
  0.125l Wasser evtl. Mineralwasser
  1tb Öl
 
Zum Anbraten/Garen: 3tb Öl
  0.5l Fleischbrühe



Zubereitung:
Den gewürfelten Speck und die feingeschnittene Zwiebel in Öl
andünsten. Sauerkraut zugeben, 5 Min. weiterdünsten, nachwürzen
und abkühlen lassen.

Inzwischen den Nudelteig zubereiten und dünn auswallen.

Die Krautmasse auf den Nudelteig geben und eine Roulade daraus
herstellen. Jetzt 5 cm breite Stücke abschneiden.

Öl in einem grossen Topf erhitzen und die Krautkrapfen mit der
Schnittfläche nach unten einlegen und anbraten.

Fleischbrühe dazugiessen und in 25 Min. gar dünsten.

* Quelle: Ursula Krug, Schwäbische Leibspeisen, Blv-Verlag
1987,Erfasst/gepostet von Peter Mackert/Heinz Peter
Karg, 29.06.1994

Erfasser:

Datum: 10.11.1994

Stichworte: Teigware, Sauerkraut, Speck, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pikante Nudeln
Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen, d. h. bißfest. Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und 5 Min. auf 1 od ...
Pikante Schinkenwaffeln
Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig bereiten. Zwiebel, Schinken und Gurke in kleine Würfel schneiden, zum Teig ge ...
Pikanter Dinkelauflauf
Dinkelkörner über Nacht einweichen. Dann 10 Minuten kochen und anschliessend 1 Stunde quellen lassen. Fleischbrühe siede ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe