Krautnocken

  1sm Krautkopf
   Salz
  40g Butter
  3tb Brösel
   Mehl nach Bedarf
  2 Eier
   Salzwasser
  30g Butter
  40g Brösel



Zubereitung:
Das Kraut fein schneiden, salzen und ca. eine Stunde stehen, lassen.
Das dabei entstandene Wasser abgiessen, das Kraut in Butter halbweich
dünsten. Die Brösel einrühren und auskühlen lassen. Halb soviel
Mehl, wie das Kraut wog, dazugeben und mit den Eiern zu einem festen
Teig kneten, eine Rolle formen, kleine Stücke schneiden, diese zu
Nockerln rollen und in Salzwasser sieden. Mit gerösteten Bröseln
abschmälzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aprikosenflan
Aprikosen halbieren und entsteinen. Eine Gratinform ausbuttern und die Früchte mit der Schnittfläche nach unten nebenein ...
Aprikosengratin
Die Aprikosen halbieren, entkernen und in eine feuerfeste gebutterte Form legen. Mehl, Zucker, Butter, Mandeln, Pinienke ...
Aprikosenknödel aus Quarkteig
Speisequark durch ein Dieb streichen, mit ganzen Eiern, Butter, Salz schaumig rühren, Mehl dazugeben und den ziemlich fe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe