Krautstrudel (Big Büchle)

 
Für Den Strudelteig: 300g Mehl
  3tb Öl
  1 Prise/n Salz
  1 Prise/n Zucker
  1 Ei
   Etwas Mehl
   Etwas Öl
  1 Eigelb
  3tb Milch
 
Für Die Füllung: 1 Weißkohl
  100g Zwiebeln
  100g Durchwachsener Speck (geräucherter)
  30g Schweineschmalz
   Salz
  125ml Fleischbrühe
  4tb Weißweinessig
  4ts Kümmel
   Schwarzer Pfeffer, gemahlen
  1tb Brauner Zucker
   Backpapier für das Blech



Zubereitung:
Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und weitere 10-12
Minuten mit der Hand durchkneten, bis er geschmeidig ist. Den Teig zu
einer Kugel formen, mit Öl bepinseln und eine Schüssel darüber stülpen.
Bei Zimmertemperatur mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen die Füllung zubereiten: Vom Kohl die äußeren Blätter
entfernen, den Kopf vierteln und den Strunk herausschneiden. Den
Weißkohl möglichst fein schneiden. Die Zwiebeln abziehen und würfeln.
Den Speck in feine Würfel schneiden.
Schweineschmalz in einem großen Schmortopf zerlassen. Zwiebeln und
Speck darin glasig dünsten. Die Kohlstreifen zugeben, salzen und bei
mittlerer Hitze 10-12 Minuten garen. Dabei gelegentlich umrühren.
Brühe zugießen und offen weitere 10-12 Minuten unter gelegentlichem
Wenden dünsten. Essig, Kümmel, Pfeffer und Zucker zugeben, ausdampfen
und erkalten lassen.

Ein großes Geschirrtuch mit Mehl bestäuben und die Teigkugel darauf zu
einem Rechteck von ca. 35x45 cm ausrollen. Beide Hände mit dem
Handrücken nach oben unter den Teig schieben und ihn vorsichtig auf
eine Größe von ca. 50x70 cm ausziehen.

Die Füllung auf den Teig verteilen, ringsum einen Rand von etwa 2 cm
frei lassen. Das Geschirrtuch leicht anheben und den Teig von der
Längsseite her locker zusammenrollen. Die Teigenden zusammendrücken und
unter den Strudel schieben.

Mit der Naht nach unten auf ein Blech mit Backpapier legen. Eigelb mit
Milch verquirlen und den Strudel damit bestreichen. Die Oberfläche
mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Den Strudel im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der zweiten
Einschubleiste von unten 35-40 Minuten backen.
:Notizen (*) : Quelle: Big Büchle Erfasst 12.12.02 von
: : Ulli Fetzer
:Notizen (**) : Gepostet von: Ulli Fetzer
: : Email: ufetzer@gmx.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frühlingsgratin
(für Gratinförmchen von ca. 20 cm Durchmesser) Gschwellti, heiss geschält etwas ausgekühlt in ca.1/2cm dicke Scheiben s ...
Frühlings-Gratin mit Filet
1. Gemüse putzen bzw. schälen (evtl. etwas Möhrengrün stehen lassen) und waschen. Spitzkohl vierteln, Strunk herausschne ...
Frühlings-Lasagne
Den jungen, ersten Spinat des Jahres, der so zart ist, dass keine harten Stiele stören, kurz waschen und in der Brühe ei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe