Krautwickel

  300g Kalbsbrät
  100g Schinken; in Würfel
  100g Speck; in Würfel
  2dl Gebundene Bratensauce
  1 Kabiskopf; Weisskohl
 
REF:  St. Galler Tagblatt 03.10.2003, Regionen
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Kabiskopf halbieren und einige Minuten in heissem Salzwasser kochen.
In kaltem Wasser abkühlen.

Das Brät mit den Schinken- und Speckwürfeln mischen. Den Kabis in
acht Portionen auslegen und mit der Füllung einwickeln. Die
Krautwickel in eine mit Butter ausgestrichene Gratinplatte legen und
mit der Bratensauce im Ofen garen. Dazu passen Salzkartoffeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kefir-Gurken-Kaltschale
Die Gurke schälen, in 1/2 cm grosse Würfel schneiden, leicht salzen und 15-20 Minuten ziehen lassen. Ingwer schälen und ...
Keftedes mit Marulia - Hackfleischbällchen mit Gemüse
In eine Schüssel Hackfleisch geben, das ausgedrückte Brot, die kleingeschnittene Zwiebel, die gehackte Petersilie, Salz, ...
Keimlinge (Info)
In China züchtet und vermehrt man Keimlinge schon seit 3000 Jahren. Bei uns wurden die vitaminreichen Sprossen und Keime ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe