Krautwickel, Kohlrouladen

  500g Gemischtes Hackfleisch erstklassige Qualität
  2 Zwiebeln; fein gehackt
  2 Knoblauchzehen; fein gehackt
   Butter
  1 Zweig Bohnenkraut
  1 Zweig Majoran
  2 Buttergipfel
   Bouillon
  1 Ei
   Salz
   Schwarzem Pfeffer
   Kümmel; gemahlen
   Paprika
  1lg Weisskohl
  2tb Gänseschmalz oder Schweineschmalz
   Gemüsebouillon oder Kalbsfond
 
REF:  SonntagsZeitung, 25.2.02 Karin Öhmigen
   Zusammengefasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Feingehackte Zwiebeln und Knoblauchzehen in Butter dünsten. Die
Blätter vom Bohnenkraut und vom Majoran fein wiegen, kurz mit den
Zwiebeln dünsten.

Buttergipfel in guter Bouillon einweichen, und ausdrücken.

Alle Zutaten plus Ei zum Hackfleisch geben und sorgfältig miteinander
vermengen. Mit Salz, schwarzem Pfeffer, gemahlenem Kümmel und Paprika
kräftig abschmecken.

Weisskohl in Salzwasser kochen, kalt abschrecken und etwas abkühlen
lassen. Dann die Blätter abschälen, den harten Strunkteil
herausschneiden. Auf jedes Blatt etwa zwei Esslöffeln der
Hackfleischmischung geben. Das Blatt seitlich darüber schlagen und vom
Stielansatz her aufrollen, eventuell mit Küchenfaden zubinden.

Gänse- oder Schweineschmalz in einer Kasserolle erhitzen, Krautwickel
von beiden Seiten darin anbraten. Mit Gemüsebouillon oder Kalbsfond
ablöschen, Deckel aufsetzen und mindestens 30 Minuten schmoren lassen.

Krautwickel gehören zu jenen Gerichten, die nach dem Aufwärmen noch
besser schmecken. Man kann sie also schon am Vortag zubereiten. Vor dem
Servieren den Fond separat aufkochen, eventuell etwas reduzieren und
abschmecken. Die Wickel langsam darin erhitzten. Die übliche Beilage
sind Salzkartoffeln oder Kartoffelstock.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Focaccia di mandorla (Toskana)
(*) Für ein Kuchenblech von 24-26 cm Durchmesser Mandeln in einer Pfanne rösten, auskühlen lassen, dann im Cutter hacke ...
Focaccia di Parma
(*) fur ein rechteckiges Backblech, mit Olivenöl bestrichen. Mehl, Salz, Kräuter und Hefe in einer Schüssel mischen. Öl ...
Focaccia mit frischem Salbei
In einer Schüssel die zerbrökelte Hefe mit 2 El. lauwarmen Wasser glattrühren, dann etwa 100 g Mehl und 100 ccm Wasser d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe