Krebse, Grundrezept - Ecrevisses, Preparation

   Krebse nach Personenzahl
 
FÜR DEN SUD:  Flasche trockener Weisswein
  400ml Wasser
  1 Zwiebel
  1 Karotte, in Scheiben
  1 Lorbeerblatt
  2 Knoblauchzehen
   Petersilie
   Salz
   Pfeffer
 
ERFASST AM 26.04.01 VON:  Micha Eppendorf Quelle: Tante Marie
   La cuisine francaise Editions Taride, Pari



Zubereitung:
Zunächst reisst man den Krebsen die mittlere Schwanzflosse aus und
zieht damit den schwarzen Darm heraus. (Anmerkung des Erfassers: Diese
Methode ist barbarisch und in D verboten. Bei uns wird der Darm erst
beim Ausbrechendes Fleisches entfernt. Unsere Nachbarn sind da wohl
weniger zart besaitet.) Dann wäscht man sie unter fliessendem Wasser,
um allen eventuell vorhandene Schmutz zu entfernen.
Dazwischen bereitet man den Sud vor: In eine Kasserolle gibt man den
Wein, Wasser, Zwiebel, Karotte, Petersilie, reichlich Salz und Pfeffer,
damit die Krebse gut gewürzt sind. Diesen Sud lässt man 30 Minuten
kochen, dann wirft man die Krebse hinein und lässt sie 10 Minuten
kochen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Keimlinge: Knackig frisch (Info)
Allgemein: Keim- oder Sprösslinge sind die ersten Ansätze der Pflanze, die sich aus dem Samenkorn entwickelt. Die meis ...
Kerbel-Avocadosuppe
Zwiebeln fein würfeln und in Butter hellgelb andünsten. Kartoffeln in Stifte schneiden, zugeben, Gemüsebrühe angiess ...
Kerbel-Pinienkern-Sauce zum Spargel
1. Schalotte abziehen, hacken und in heisser Butter glasig dünsten. Kerbel waschen und die Blättchen von den Stielen z ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe