Krebsschwanzsuppe

  1l Rinderbouillon
  12lg Krebse
  125g Butter
  1tb Mehl



Zubereitung:
Man koche zunächst eine gute Rindfleischbouillon. Dann nehme man für
vier Personen ein Dutzend grosser Krebse, die eine Viertelstunde in
brausendem Wasser kochen müssen. Dann wird das Fleisch aus Scheren und
Schwänzen gebrochen, sämtliche Schalen in einem Mörser nicht zu fein
gestossen und über dem Feuer mit 1/4 Pfund Butter so lange
durchgerührt, bis diese zu steigen anfängt und rot wird. Nun lasse
man darin einen Esslöffel Mehl anziehen, giesse einen Liter
Fleischbrühe hinzu und gebe das Ganze durch ein mit einem Mulltuch
belegtes Haarsieb. Kurz vor dem Anrichten lasse man die Suppe noch
einmal aufkochen und tü die Krebsschwänze hinein.

Die Suppe darf nicht zu sämig sein, was überhaupt bei allen
Gesellschaftssuppen vermieden werden sollte.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tarator (Bulgarien)
Gurke schälen und in sehr feine Würfel schneiden oder raspeln. Leicht einsalzen und in den Kühlschrank stellen. Knoblauc ...
Tarhana-Suppe (Türkei)
Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika waschen, halbieren, Kerne und Trennwände entfernen und in feine Streifen schnei ...
Tarhonyasuppe
Die Knochen mit der Petersilienwurzel in Wasser zwei Stunden kochen. Tarhonya in Fett rösten, feingeschnittene Zwiebel, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe