Krenfleisch

  750g Rindfleisch
  1St Kren (Meerrettich)
  1 Zwiebel
   Salz
   Pfeffer
   Würze
  1 Apfel
   etwas Schmalz zum Anbraten
 
für die Soße:: 2tb Semmelbrösel
  0.5c süße Sahne



Zubereitung:
Aufgeschrieben am 22.01.1997 von Reiner Ankenbrand.

Das Rezept habe ich Original aus dem Buch " Kiechla, Klees und
Krautsalot) 6. Auflage 1988, aus dem Verlag Lorenz Ellwanger, Bayreuth
übernommen.

Rindfleisch würzen und kurz auf allen Seiten anbraten, mit etwas
kochendem Wasser aufgiessen. mit der klein geschnittenen Zwiebel in der
Röhre 2 Stunden braten, dabei nach und nach kochendes Wasser
zugiessen. Die Krenwurzel und den Apfel putzen und fein reiben
(Meerrettichreiben übersteht man nur lebend am offenen Fenster oder in
unmittelbarer Ofennähe!). Die Sauce mit Maggiwürze, Salz und Pfeffer
abschmecken, mit dem geriebenen Kren und dem Apfel aufkochen lassen. Je
nach gewünschter Dicke noch mit Semmelbrösel binden und zuletzt mit
der Sahne verfeinern. Dazu schmecken rohe Klösse, notfalls (!) auch
Salzkartoffeln. Abwandlung: Wer die Krensauce nicht ganz so ,,bissig''
haben will, bereitet sie auf folgende Weise zu : Aus 30 bis 40 g Butter
und einem gehäuften Esslöffel Mehl bereitet man eine Mehlschwitze,
die man mit ungefähr 1/2 1 der Fleischbrühe aufgiesst und gut
durchkochen lässt. Dann fügt man teelöffelweise den rohen,
geriebenen Meerrettich zu, bis die Krensauce, die nun nicht mehr kochen
darf, die gewünschte Schärfe hat. Man schmeckt noch mit ein wenig
beliebiger Suppenwürze ab und fügt evtl. etwas Süssrahm hinzu.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kräuterbackhendl Mit Steckrübensalat
1. Für den Kartoffel-Steckrüben-Salat die Schalotten pellen, fein würfeln und mit 3-4 El Essig, 100 ml Geflügelfond, Öl, ...
Kräuterbad für schöne Träume
Kräuter im Wasser zum Kochen bringen, 5 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen. Zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen, abs ...
Kräuterblatt-Beignets
Kräuterblätter sorgfältig abspülen und abtropfen lassen. Für den Teig: Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Öl und W ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe