Kreolisches Hühnerragout mit Klösschen

 
Hühnerfond: 1 Huhn (1,5 kg), halbiert
  900g Hühnerklein (Hälse und Rückenknochen)
  2 Möhren, ungeschält, in Stücke gschnitten
  0.5 Zwiebel, in Stücke geschnitten
  2 Stange/n Bleichsellerie mit Blättern, in Streife
  1 Lorbeerblatt
  1.5ts Frischer Thymian
  4 Schwarze Pfefferkörner
 
Ragout: 40g Schweineschmalz
  20g Mehl
  350g Zweibeln, gehackt
  1lg Grüne Paprikaschote, gehackt
  225g Bleichsellerie, gehackt
  2md Tomaten, entkernt und gehackt
  1.125l Hühnerfond
   Fleisch von 1 Huhn, in Streifen geschnitten (mundgerecht)
  0.25ts Senfpulver (ersatzweise Senf)
  0.5ts Paprika
  1pn Weisser Pfeffer
  1pn Cayennepfeffer
   Salz zum Abschmecken
  2tb Gehackte Petersilie
 
Klösschen: 150g Mehl
  1.5ts Backpulver
  0.5ts Salz
  1ts Senfpulver (ersatzweise Senf)
  0.25ts Cayennepfeffer
  2 Eier, leicht gequirlt
  4tb Milch
  50g Butter, zerlassen
  2 (-3) Frühlingszwiebeln, feingehackt
  2tb Gehackte frische Petersilie



Zubereitung:
Hühnerfond: Alle Zutaten in einen grossen Topf geben und mit Wasser
füllen. Zum Kochen bringen und zwischendurch den Schaum abschöpfen.
Bei niedriger Temperatur ca. 45 min. köcheln lassen. Das Huhn aus dem
Topf nehmen und abkühlen lassen. Danach das Fleisch von den Knochen
lösen und in den Kühlschrank stellen. Haut und Knochen wieder in den
Fond geben und alles weiter ohne Deckel kochen lassen.
Gesamtgarzeit etwa 3 Std. Den Fond durch den Sieb giessen. Den Inhalt
des Siebes entsorgen. Für das Ragout 1 1/8 l abnehmen. Den Rest bei
Bedarf einfrieren oder in den Kühlschrank stellen.

Ragout: In einem Topf mit dem Schweineschmalz und Mehl eine Roux
zubereiten. Das Gemüse unterrühren und die Roux in ca. 5 Min.
weich garen lassen. Beim Unterrühren den Topf vom Herd nehmen. Den
Hühnerfond erneut aufkochen. Die Roux langsam dazugeben und dabei
gründlich umrühren. Gewürze, Kräuter und den Zitronensaft
hinzufügen und alles zum kochen bringen. Hühnerfleisch, Gewürze und
Petersilie dazugeben und alles 30 min. kochen lassen. In der
Zwischenzeit die Klösschen zubereiten.

Klösschen: In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Gewürze
vermischen. Eier, Milch und Butter in einer 2. Schüssel vermischen und
anschliessend mit der 1. Schüssel verrühren.
Frühlingszwiebeln und Petersilie hinzufügen. Mit einem Löffel kleine
Klösschen abstechen und in einem Dämpfeinsatz in einem Topf mit
siededem Wasser etwa 7 Min. dämpfen, bis sie leicht aufgegangen sind.

Die Klösschen auf das Ragout legen und alles noch 5 Min. im offenen
Topf garen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinenacken mit Aprikosen in Biersauce
Aprikosen mit 1/2 l Bier begiessen, über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Fleisch in Gulaschstücke schneiden, porti ...
Schweinenacken mit Maronenfüllung auf Lauchkarotten m ...
Vorbereitung: Kartoffeln waschen, kochen, schälen, abkühlen und in Scheiben schneiden. Maronen kreuzweise einschneiden ...
Schweinenacken mit Senfglasur
Die küchenfertigen Schweinenackensteaks unter fliessendem Wasser abwaschen, trockentupfen,mit Salz und Pfeffer kräftig w ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe