Kresse-Suppe mit Forellen-Klösschen

  1 Suppenhuhn ca. 1 kgküchenfertig
  2l Salzwasser
  1 Bd. Suppengrün
  2 Lorbeerblätter
  1ts Weisse Pfefferkörner
  2 Bd. Brunnenkresse ca. 300 g
  0.125l Sahne
  3 Eigelb
  3tb Creme fraiche
 
Forellen-Klösschen: 1 Forelle küchenfertig; ca.250 g schwer
  1 Ei
  3tb Creme fraiche Salz und Pfeffer
   Muskatnuss
   Kresse-Blättchen



Zubereitung:
Das Suppenhuhn unter fliessendem Wasser abspülen, in das Salzwasser
geben, zum Kochen bringen, abschäumen.

Suppengrün putzen, waschen, kleinschneiden, mit Lorbeerblätter und
weissem Pfeffer hinzufügen, zum Kochen bringen in 1 - 1 1/2 Stunden
gar kochen lassen, die Brühe durch ein Sieb giessen, 1 l davon
abmessen, das Hühnerfleisch von den Knochen lösen, die Haut
entfernen, das Fleisch kleinschneiden.

Die Brunnenkresse verlesen, die dickeren Stiele entfernen, die Kresse
abspülen, abtropfen lassen, pürieren.

Sahne mit Eigelb und Creme fraiche verschlagen, unter die erhitzte
Brühe geben, so lange unter Rühren erhitzen, bis die Suppe
dickflüssig wird. Brunnenkresse und Hühnerfleisch hinzufügen,
miterhitzen.

Forellen-Klösschen:

Forelle unter fliessendem Wasser abspülen, trockentupfen,
filetieren, die Filets grob zerkleinern, mit Ei, Creme fraiche
pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, von der Masse
mit einem Teelöffel Klösschen abstechen, in kochendes Salzwasser
geben, zum Kochen bringen, in 5 - 10 Minuten gar ziehen lassen.

Die Kresse-Suppe in vorgewärmte Teller geben, die Forellen-Klösschen
darauf verteilen, die Suppe mit Kresse-Blättchen bestreut servieren.

* Quelle: Absender: Karin Schmidt 2:2456/440.25 6.06.94

Erfasser:

Datum: 10.11.1994

Stichworte: Suppe, Eintopf, Geflügel, Forelle, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sauce Bolognese einmal anders
Man sollte eine grosse Pfanne mit Glasdeckel verwenden. Beim Einkochen bleibt der Deckel geschlossen. Beim Anbraten voll ...
Sauce Choron
Weisswein und Estragonessig fast vollständig reduzieren. Die Tomatenpüree dazugeben und wärmen. Mit der holländische ...
Sauce Für Graved Lachs
Essig mit Zucker und Senf vermischen und unter Schlagen das Öl gaaanz langsam (am besten tropfen) dazugeben, den Dil ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe