Kreta-Diät: Mariniertes Gemüse in Limonenöl

 
FÜR DIE LIMONENÖLVINAIGRETTE: 2 Schalotten
  2 Limonen; Schale und Saft
  5tb Weißweinessig
  5tb Balsamicoessig
  300ml Limonenöl
   Salz, Pfeffer
 
FÜR DAS GEMÜSE: 1 Rote Paprikaschote
  1 Gelbe Paprikaschote
  1 Grüne Paprikaschote
  1 Grüne Zucchini
  1 Gelbe Zucchini
  1 Aubergine
  2 Knoblauchzehen, grob gehackt
   Salz, Pfeffer
  3tb Olivenöl
  2 Thymianzweige
  2 Rosmarinzweige
  2 Lorbeerblätter
  2 Zitronen (Limonen)
  2ts Petersilie, gehackt
  1ts Thymian, gehackt



Zubereitung:
Die Schalotten in feine Streifen schneiden. Die Limonenschalen
ebenfalls. Beides mit dem Limonensaft und den beiden Essigsorten
verrühren.

Das Limonenöl nach und nach langsam darunter rühren. Die Vinaigrette
zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Backofen auf 200 Grad
vorheizen.

Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.
Zucchini und Aubergine in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Gemüsestücke auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech
verteilen. Die Gemüsemischung mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.
Das Olivenöl darauf träufeln und mit den Kräuterzweigen sowie den
Lorbeerblättern bedecken. Im Ofen etwa 20 min. backen.

Das gebackene Gemüse abkühlen lassen und in eine tiefe Form legen.
Das Ganze mit der Limonenölvinaigrette übergiessen und mindestens 8
Stunden durchziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren die Limonen schälen und die Filets aus den
Trennhäuten herausschneiden. Die Kräuterzweige und die
Lorbeerblätter aus dem marinierten Gemüse nehmen.

Limonenöl:

Die Schalen von 4 Limonen mit einem Sparschäler abziehen und diese mit
1/2 l Olivenöl oder Rapsöl aufgiessen. Füllen Sie das Öl in
Flaschen ab, und lagern Sie es an einem dunklen Ort. Bereits nach 2 bis
3 Tagen haben die Limonenschalen ihr Aroma entfaltet.

Paprikaschoten:

Die marinierten Paprikaschoten bekommen einen zarteren Geschmack, wenn
sie zuvor gehäutet werden. Legen Sie sie dazu für etwa 10 min.
unter den Backofengrill bei etwa 3oo Grad Celsius.

Die Kreta-Diät", mediterrane Ernährung für ein gesundes Herz, Prof.
Dr. Robert Gasser, Johann Lafer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbshaxe mit Sommergemüsen
1. Die Zwiebeln mit Schale halbieren und mit den Kalbsknochen auf ein Blech geben. Bei 220 Grad im Backofen auf der 2. S ...
Kalbshaxenscheiben
1. Zwiebeln und Knoblauch pellen, fein würfeln. Möhren schälen, Staudensellerie putzen, beides in 1/2 cm grosse Würfel s ...
Kalbsherz-Ragout.
4 Stück Kalbsherzen werden gewaschen, mit warmem Salzwasser zugestellt, dann gibt man einen gut gewässerten, in Stücke g ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe