Kretzer

  1 Egli
   Salz, Pfeffer
   Zitronensaft
   Mehl



Zubereitung:
"Kretzer" heisst der Egli (aus der Familie der Barsche), wenn er nach
traditioneller Art frittiert wird. Und das geht so:
* Den Fisch schuppen, ausnehmen und putzen.
* Mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und
15 Minuten ziehen lassen.
* Den Fisch in Mehl wenden, gut abklopfen und im 180 Grad Celsius
heissen Öl circa 4 Minuten schwimmend backen.
* Aus dem Fett nehmen, auf einem Haushaltspapier abtropfen lassen, 3
Minuten warten und nochmals 4 Minuten schwimmend frittieren.
* Das Öl mit Haushaltspapier abtupfen und den Fisch sofort mit
frischer Mayonnaise und Zitrone servieren.

http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20040105/b_7.phtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Orata alla pugliese - Überbackene Goldbrasse (Apulien)
Goldbrasse schuppen und ausnehmen, gründlich abspülen und mit Küchenkrepp abtrocknen. In einem Topf Salzwasser aufkochen ...
Orecchiette mit Frischen Sardinen und Fenchel
(* siehe PAPPARDELLE UND ORECCHIETTE) Die gewaschenen Sardinen filetieren. Den Fenchel würfeln und in reichlich Salz ...
Original Leipziger Allerlei
* Leipziger Allerlei ist das bekannteste Gemüsegericht aus dem Leipziger Raum. Nach klassischem überliefertem Rezept geh ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe