Krokantpralinen

  150g Zartbitter-Schokolade
  100g gesiebter Puderzucker
  100g Haselnußkrokant
  5tb Rum (z.B. Pott 40)
 
Außerdem: 100g Haselnußkrokant



Zubereitung:
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Den Puderzucker, den Krokant und
den Rum unterrühren. Die Masse etwa 2 Stunden kalt stellen, dabei nach
etwa einer Stunde einmal durchrühren. Aus der Pralinenmasse kleine,
etwa walnussgrosse Kugeln formen. Die Kugeln in Haselnusskrokant
wälzen und kalt stellen. Zum Servieren in Pralinenmanschetten setzen.

Zubereitungszeit: 1 Stunde ohne Kühlzeit. Pro Stück ca. 491 kJ = 117
kcal.

Quelle: Ratgeber Spezial Nr. 4/1996



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gumbo (Kreolisches Ragout)
Von den Okraschoten Stielansatz und Spitze abschneiden. Okra längs halbieren. In 20 g heissem Fett bei kleiner Hitze ...
Gumbo mit Garnelen
Okra mit den zerdrückten Tomaten in einem Topf zum Kochen bringen und zugedeckt bei geringer Hitze 15 Minuten köchel ...
Gurke a la Siebeck
Allen Vorurteilen zum Trotz kann die gemeine Gurke auch Bauchfalten glätten. Der Schwabe würde sagen: "Für die Verwandsc ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe