Krustenbraten 73

  1.5kg Schweineschulter (mit Knochen)
  1bn Suppengrün
  4 Zwiebeln
  10 Wacholderbeeren
  10 Pfefferkörner
  5 Pimentkörner (evtl. mehr)
  4 Lorbeerblätter
  2 cm Ingwer (frisch) oder
  4 cm Ingwer getrocknet
  4 Knoblauchzehen
  1ts Kümmel
   Salz
   Etwas Öl zum Anbraten



Zubereitung:
Schweineschulter in einen ausreichend grossen Topf geben. Mit Wasser
bedecken. 2 geschälte und geviertelte Zwiebeln angeben. Vom
Suppengrün die Sellerieblätter (nur die guten), den halben Lauch und
eine Möhre, letzteres in grobe Scheiben geschnitten, dazu.
Weiterhin die angedrückten Wacholderbeeren, die Pfefferkörner, die
Pimentkörner (alternativ kann man auch die Zwiebeln mit ausreichend
Nelke spicken) und die Lorbeerblätter sowie den Ingwer und den Kümmel
zugeben. Salz wird zum abschmecken benutzt, Pfeffer ist auch erlaubt.
Wenn die Brühe nach 1h schmeckt, ist es okay.

Die ganze Chose zum Kochen bringen. Dann ca. 1h simmern lassen.

Das Fleisch aus der Brühe nehmen und die Schwarte anritzen.

Das Fleisch mit Küchentuch abtupfen sonst knallt es gleich. In einer
feuerfesten Pfanne das Fleisch allseitig bei hoher Hitze in neutralem
Öl anbraten. Die beiden übrigen geviertelten Zwiebeln und die
angedrückten Knoblauchzehen beigeben und mit anrösten.
Dann das restliche geputzte und geschnittene (Julien) Suppengrün
beigeben und mitrösten. Sodann das Ganze für 1 - 1/ 1/4h bei 180 Grad
in den Backofen schieben. Mit der Kochbrühe regelmässig begiessen.
Die Fettseite kommt zum Schluss, ca. 15 Minuten vor Garende, nach oben,
damit sich eine schöne Kruste bildet.

Fleisch aus der Pfanne, dem Bräter nehmen und bei 80 Grad im Backofen
warmstellen. Aus dem Bratensud zusammen mit der Restbrühe eine Sauce
herstellen. Zum Andicken einfach mit dem Zauberstab drüber, das spart
Kalorien.

Dazu Spätzle und Butterbohnen, Karottengemüse, Gurkensalat, ach...
macht doch was Ihr wollt, wie Ihr es wollt, Hauptsache es schmeckt Euch.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Voressen an süsser Senf-Pfeffersauce
Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen, Fleisch portionenweise ca. zwei Minuten anbraten, herausnehmen, würzen. Se ...
Wachtel mit Apfel-Walnuss-Füllung
* Äpfel schälen und fein hacken. * Mit Paniermehl, Apfelmus und Nüssen mischen. * Die Mischung mit 1 Zentiliter Calvados ...
Wachtelcrêpinette auf Selleriepüree mit Portweinsauce...
1. Für die Geflügelfarce 50 Gramm Hähnchenbrustfilet klein schneiden und separat mit 50 Gramm Sahne im Tiefkühlfach anfr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe