Kümmelbraten

  1.4kg Schweinebauch mit Schwarteund ohne Knochen
   Salz
   weißer Pfeffer aus der Mühle
  1tb Kümmel ganz
  12 Knoblauchzehen
 
Gefunden & Verbreitet Hat Es:  K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: essen & trinken 09/98



Zubereitung:
H I N W E I S: ganz einfach

Den Schweinebauch in 2 gleichgroße Stücke schneiden, salzen und
pfeffern. In einem Bräter etwa 2 Finger hoch Wasser füllen und auf dem
Herd zum Kochen bringen. Das Fleisch mit der Schwarte nach unten
hineinlegen. Dann im vorgeheizten Backofen bei 220° C (Gas 3-4, Umluft
nicht enpfehlenswert) auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten
garen.

Das Fleisch aus dem Backofen nehmen. Die Schwarte nach oben legen.
Schwarte mit einem scharfen Messer mit etwa 2 cm Abstand einschneiden,
dabei nicht in das Fleisch schneiden. Das Fleisch mit der Schwarte
nach oben zurück in den Bräter legen und den Kümmel darüberstreuen.

Das Fleisch im Backofen 90 Minuten garen. Den Braten nicht begießen,
solange das Wasser noch nicht verdampft ist. Dann erst die Schwarte
mit dem eigenen Fett begießen. Den Bratensatz auf dem Bräterboden 3x
mit je 100-150 ml Wasser ablöschen, damit ein Bratensaft entsteht. Etwa
15 Minuten vor Ende der Garzeit die ungepellten Knoblauchzehen
dazugeben.

Zum Aufschneiden das Fleisch auf die Krustenseite legen und am besten
mit dem Elektromesser in Scheiben schneiden. Den Bratensaft entfetten
und zum Fleisch servieren. Dazu passen Knödel und ein Krautsalat.
:
: Zubereitungszeit: 140 Minuten
: Pro Portion: 42 g E, 49 g F, 0 g Kh = 604 kcal (2527 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Le gigot de sept heures, die siebenstündige Lammkeule
Lammkeule so entbeinen (lassen), dass nur noch einige Zentimeter vom Knochenansatz bleiben. Mit Speck spicken. Ein Schm ...
Le pied de cochon classique
Le secret du pied de cochon tient a une tres longü cuisson en bouillon jusqu'a un fondu exceptionnel, avant qu'ils ne so ...
Le pied de cochon Sainte-Menehould
Sainte-Menehould: nom d'apprest cuits et refroidis, puis panes et grilles, servis avec de la moutarde ou de la sauce Sai ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe