Kürbis mit Beerensaft.

   Kürbis
   Essig
   Johannisbeersaft
   Zucker
   Himbeersaft; evtl.



Zubereitung:
Sehr fein im Geschmack und von sehr hübschem Aussehen wird
Kürbiskompott, wenn man die Stücke über Nacht in Essig legt, dann
abtropfen lässt und zuletzt in Johannesbeersaft und Zucker, noch
besser mit einem Zusatz von Himbeersaft bis zum Glasigwerden kocht.
Dann werden die Stücke in Gläser gefüllt, der Saft darüber gegossen
und 10 Minuten bei 85 Grad erhitzt.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
: sämtlicher Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
: Wanderlehrerin, Aussig
erfasst: Sabine Becker, 24. November 1998



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brotsuppe mit Äpfeln und Pflaumen
Das Brot und die geschälten, vom Kerngehäuse befreiten Äpfel in kleine Würfel schneiden, die Pflaumen halbieren und ents ...
B'soffene Bratäpfel
Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, mit Rosinen füllen und mit Weisswein, Butter und Zucker in einem zugedeckte ...
Bucheckern-Birnen-Kuchen
Aus Zucker, Puderzucker, Mehl, Butterstückchen, Eigelb und einer Prise Salz einen Mürbteig herstellen. Falls nötig einen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe